Großer Andrang

Wahnsinns-Foto zeigt Chaos bei Aldi-Ausverkauf - „Das ist Krieg“

Weil Aldi Nord einen Ausverkauf gestartet hat, kam es am Freitag zu Verkehrsbehinderungen und Chaos im Kasseler Stadtteil Nordstadt. Leute, die vor Ort waren, berichten: "Das hier ist kein Einkaufen, das ist Krieg."

Kassel - Obwohl es einen großen Parkplatz direkt vor dem Markt gibt, ist das Erhaschen eines Stellplatzes pures Glück. Sogar ein Sicherheitsdienst ist im Einsatz. „Wir mussten hier die Situation ein bisschen einbremsen, damit nicht zu viele Personen gleichzeitig im Aldi sind“, heißt es.

Bei solchen Menschenmassen muss der Einlass entsprechend kontrolliert werden. Die Waren, die angeboten werden, sind nicht sonderlich kostbar, aber billig: Wäschekörbe, Bettlaken, Spiele, Dekoration für die Wohnung und ähnliche Dinge sind im Angebot.

Das Foto oben spricht zwar bereits für sich, aber weit mehr Details und Bilder finden Sie auf dem Portal hna.de*.

*hna.de ist ein Angebot des bundesweiten Ippen Digital Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rückrunden-Check: Breite Brust oder Angst im Nacken?

Rückrunden-Check: Breite Brust oder Angst im Nacken?

Skifahrer am Vierwaldstättersee schippern zur Piste

Skifahrer am Vierwaldstättersee schippern zur Piste

Fotostrecke: Mannschaftstraining am Mittwoch ohne Vier

Fotostrecke: Mannschaftstraining am Mittwoch ohne Vier

Berliner Modewoche bringt weißen Terrier groß raus

Berliner Modewoche bringt weißen Terrier groß raus

Meistgelesene Artikel

Erneuter Rückruf einer Mundspülung: Nutzung kann böse Folgen haben

Erneuter Rückruf einer Mundspülung: Nutzung kann böse Folgen haben

Post: Das Porto wird teurer - jetzt steht wohl fest ab wann 

Post: Das Porto wird teurer - jetzt steht wohl fest ab wann 

Gesundheitsgefahr! Händler ruft Produkt zurück, das viele in der Küche haben

Gesundheitsgefahr! Händler ruft Produkt zurück, das viele in der Küche haben

Verdi: Sicherheitspersonal soll am Dienstag am Flughafen Frankfurt streiken

Verdi: Sicherheitspersonal soll am Dienstag am Flughafen Frankfurt streiken

Kommentare