Etihad: Keine Zuschüsse mehr

Air Berlin meldet Insolvenz an

+
Eine Maschine der Fluggesellschaft Air Berlin startet vom Flughafen Tegel in Berlin. Foto: Jannis Mattar

London/Berlin (dpa) - Die Fluggesellschaft Air Berlin hat Insolvenzantrag gestellt.

Nachdem Hauptaktionär Etihad erklärt habe, keine weitere finanzielle Unterstützung zur Verfügung zu stellen, sei man "zu dem Ergebnis gekommen, dass für die Air Berlin PLC keine positive Fortbestehensprognose mehr besteht", teilte die Fluggesellschaft mit.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Zirkus Fantastico an der Grundschule Wechold

Zirkus Fantastico an der Grundschule Wechold

Frühlingsmarkt in der Waldorfschule Bruchhausen-Vilsen

Frühlingsmarkt in der Waldorfschule Bruchhausen-Vilsen

Henry-Wetjen-Platz in Leeste

Henry-Wetjen-Platz in Leeste

Bayerns Meister um Robbéry - 1:0 für "ausgelaugten" Kovac

Bayerns Meister um Robbéry - 1:0 für "ausgelaugten" Kovac

Meistgelesene Artikel

Vor Haftantritt: Luxus-Party von „Schlecker-Kind“ Meike in London?

Vor Haftantritt: Luxus-Party von „Schlecker-Kind“ Meike in London?

Nach Abstürzen von 737 Max 8: Boeing-Flugverbot droht Tui das Sommergeschäft zu verhageln

Nach Abstürzen von 737 Max 8: Boeing-Flugverbot droht Tui das Sommergeschäft zu verhageln

Kundin stürzt beim Einkauf und erleidet Schulterbruch - Reaktion von Aldi wirft Fragen auf

Kundin stürzt beim Einkauf und erleidet Schulterbruch - Reaktion von Aldi wirft Fragen auf

Opel ruft über 200.000 Autos zurück - diese Modelle sind betroffen

Opel ruft über 200.000 Autos zurück - diese Modelle sind betroffen

Kommentare