ADAC legt Pannenhilfe-Bilanz vor

+
Auch zu den Vorwürfen gegen die Pannenhilfe will der ADAC Stellung nehmen. Foto: David Ebener/Archiv

München (dpa) - Die gelben Pannenfahrzeuge des ADAC sind die wohl wichtigste Visitenkarte des Autoclubs.

Der Verband in München legt die Statistik der gelben Engel vor und berichtet über Zahl und Art der Einsätze des vergangenen Jahres.

Doch nicht nur die Zahlen dürften im Mittelpunkt stehen: In der schweren Krise rund um die Fälschungen bei Autopreis "Gelbe Engel" wurden auch Vorwürfe gegen die Pannenhilfe laut. Auch dazu will der ADAC Stellung nehmen und erklären, welche Folgen die umfassenden Reformen für das Kerngeschäft des Autoclubs haben.

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Kerber macht es bei Melbourne-Rückkehr spannend

Kerber macht es bei Melbourne-Rückkehr spannend

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Mindestens 35 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Mindestens 35 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Meistgelesene Artikel

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Bombardier: Deutschland bleibt Produktionsstandort

Bombardier: Deutschland bleibt Produktionsstandort

Türkische Lira stürzt auf Rekordtief ab

Türkische Lira stürzt auf Rekordtief ab

Neue Taktik: Verdi will Streiks bei Amazon europaweit abstimmen

Neue Taktik: Verdi will Streiks bei Amazon europaweit abstimmen

Kommentare