ADAC:

Dieselpreis zeitweise wieder unter einem Euro

+
Diesel ist zeitweise wieder für weniger als einen Euro zu haben.

München - Der anhaltende Ölpreisverfall drückt weiter auf die Spritpreise an den Tankstellen. Bereits in der vergangenen Woche sei an manchen Zapfsäulen in den Abendstunden wieder die Marke von 1,00 Euro je Liter Diesel unterschritten worden.

Das sagte ein ADAC-Sprecher der Nachrichtenagentur dpa. Zeitweise lag der Diesel-Preis an vielen Tankstellen quer durch die Republik zum Teil sogar bei 93 Cent je Liter, wie aus Daten der Markttransparenzstelle für Kraftstoffe des Bundeskartellamts hervorgeht.

Der bundesweite Durchschnittspreis liegt nach Angaben des ADAC mit 1,040 Euro pro Liter Diesel derzeit aber noch knapp über einem Euro. Auch der Benzinpreis gab im Vergleich zur Vorwoche nach von durchschnittlich 1,285 Euro auf 1,273 Euro je Liter Super E10.

Der Automobilclub erhebt wöchentlich jeweils dienstags die Durchschnittspreise an bundesweit rund 14 000 Tankstellen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends

Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends

Airbus bildet mit Bombardier Allianz gegen Boeing

Airbus bildet mit Bombardier Allianz gegen Boeing

Discounter expandiert: In diese fünf Städte kommen bald Primark-Filialen

Discounter expandiert: In diese fünf Städte kommen bald Primark-Filialen

Zum Fahrplanwechsel: Bahn erhöht Preise - auch Fernzugtickets teurer

Zum Fahrplanwechsel: Bahn erhöht Preise - auch Fernzugtickets teurer

Kommentare