In einkommensschwachen Haushalten

"Abwrackprämie" für Kühlschränke

+

Berlin - Mit 150 Euro „Abwrackprämie“ sollen einkommensschwache Haushalte zum Austausch stromfressender Kühlschränke ermuntert werden.

Entsprechende Pläne will Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) am Mittwochmittag in Berlin vorstellen. Das Programm wird angedockt an die vom Ministerium geförderten „Stromspar-Checks“ des Bundesverbands der Energie- und Klimaschutzagenturen und des Caritasverbandes, bei denen Empfänger von Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe oder Wohngeld beim Energiesparen geholfen wird.

Der alte Kühlschrank muss mindestens zehn Jahre alte sein und dafür ein Gerät der Effizienzklasse A+++ gekauft werden. Bis Ende 2015 soll so der Austausch von 16 000 alten Kühlschränken gefördert werden. Zunächst hatte die „Bild“-Zeitung über das Kühlschrank-Programm berichtet.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Meistgelesene Artikel

Airbus bildet mit Bombardier Allianz gegen Boeing

Airbus bildet mit Bombardier Allianz gegen Boeing

Discounter expandiert: In diese fünf Städte kommen bald Primark-Filialen

Discounter expandiert: In diese fünf Städte kommen bald Primark-Filialen

Brisante Aufnahmen: TV-Sender enthüllt dunkles Geheimnis von Mode-Riese H&M

Brisante Aufnahmen: TV-Sender enthüllt dunkles Geheimnis von Mode-Riese H&M

Schließt Siemens weitere Standorte in Deutschland?

Schließt Siemens weitere Standorte in Deutschland?

Kommentare