Ferdinand Alexander Porsche gestorben

+
Ferdinand Alexander Porsche gründete die Porsche-Sparte "Porsche Design."

Stuttgart - Ferdinand Alexander Porsche hat mit seinen Modellen Luxusträume erfüllt. Mit ihm schaffte es der Stuttgarter Autobauer bis an die Weltspitze. Jetzt ist der Designer im Alter von 76 Jahren verstorben.

Der Autodesigner Ferdinand Alexander Porsche ist tot. Er starb am Donnerstag im Alter von 76 Jahren in Salzburg, wie der Autohersteller in Stuttgart mitteilte. Ferdinand Alexander Porsche entwarf Anfang der 60er-Jahre das Modell Porsche 911, das zu einem der erfolgreichsten Sportwagen der Automobilgeschichte wurde.

Der neue Porsche 911 Speedster

Der neue Porsche 911 Speedster

„Als Schöpfer des Porsche 911 hat er in unserem Unternehmen eine Designkultur begründet, die unsere Sportwagen bis heute prägt“, sagte Porsche-Vorstandsvorsitzender Matthias Müller. Später gründete Ferdinand Alexander Porsche die Sparte Porsche Design. Bis 2005 war er als Anteilseigner im Aufsichtsrat des Sportwagenbauers

AP

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Der Freimarkt am Donnerstag

Der Freimarkt am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

"Arm trotz Arbeit": Mehr als drei Millionen Deutsche haben mehrere Jobs

"Arm trotz Arbeit": Mehr als drei Millionen Deutsche haben mehrere Jobs

Uber wehrt sich vor Gericht gegen Lizenzentzug in London

Uber wehrt sich vor Gericht gegen Lizenzentzug in London

Von München nach Berlin: letzter Air-Berlin-Flug ausgebucht

Von München nach Berlin: letzter Air-Berlin-Flug ausgebucht

Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends

Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends

Kommentare