IAA 2009: Renault Limousine Fluence

+
Premiere auf der IAA der Renault Fluence

Brühl - Fluence heißt ein neues Stufenheck-Modell von Renault. Präsentiert wird der Viertürer erstmals bei der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt (17. bis 27. September).

Die Limousine ist gut 4,6 Meter lang, ein Radstand von 2,7 Metern soll im Innenraum für großzügige Platzverhältnisse sorgen. Als Antrieb stehen zunächst jeweils zwei Benziner und zwei Diesel mit Leistungen zwischen 66 kW/90 PS und 103 kW/140 PS zur Wahl.

Der Renault Fluence wird in der Türkei gebaut und dort auch bereits im November eingeführt. Danach folgt die Markteinführung in Russland und Rumänien. In Deutschland ist der Start der auf der Mégane-Plattform basierenden Limousine für den Mai 2010 geplant. Preise wurden noch nicht genannt. Als Billigauto will Renault den Fluence nicht verstanden wissen, die Rede ist aber von einem “attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis“.

dpa

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Meistgelesene Artikel

Wiesenhof-Chef wehrt sich gegen Verbot von Fleischbezeichnungen für Veggie-Produkte

Wiesenhof-Chef wehrt sich gegen Verbot von Fleischbezeichnungen für Veggie-Produkte

Flixbus macht überraschende Ankündigung zu Ticketpreisen

Flixbus macht überraschende Ankündigung zu Ticketpreisen

Brand auf Rolls-Royce-Gelände verursacht großen Schaden

Brand auf Rolls-Royce-Gelände verursacht großen Schaden

Studie: Deutschlands schnellste Finanzämter gibt es in...

Studie: Deutschlands schnellste Finanzämter gibt es in...

Kommentare