Zwischendurch-Urlaub für Nationalspieler

Zerrissenes Programm

+
Zlatko Junuzovic

Bremen - Nach der Saison kommt erstmal… nix! Drei Wochen nach dem letzten Pflichtspiel wird es für vier Werder-Profis aber nochmal ernst.

Für die Österreicher Zlatko Junuzovic und Sebastian Prödl sowie für den Bosnier Izet Hajrovic und den Tschechen Theodor Gebre Selassie steht Mitte Juni noch jeweils ein EM-Qualifikationsspiel an. Deshalb dürfen die Nationalspieler in diesen Tagen auch einen „Zwischendurch-Urlaub“ einschieben, fehlten folglich bei den letzten Testspielen in Cuxhaven und Delmenhorst.

Junuzovic und Prödl müssen am 14. Juni im vorentscheidenden Gruppenspiel in Russland ran. Hajrovic empfängt zwei Tage vorher mit Bosnien Israel, und Gebre Selassie kämpft in Island um Punkte für das EM-Ticket.

Außerdem noch im Einsatz: Levin Öztunali bei der U20-WM in Neuseeland (bis 20. Juni) und Jannik Vestergaard mit Dänemark bei der U21-EM in Tschechien (bis 17. - 30. Juni). Wer anschließend noch wie viel verlängerten Urlaub bekommt, wird je nach Belastung individuell entschieden.

csa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen auf dem Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen auf dem Freimarkt voll im Trend

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Werder im Hansezelt auf dem Freimarkt

Werder im Hansezelt auf dem Freimarkt

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Kommentare