Trainer-Kommentare zum Spiel

Hamburg - 1. Halbzeit, 2.Halbzeit: Was des einen Leid, war des anderen Freud:  Nach dem Spiel Werder Bremen gegen St.Pauli äußerten sich die Trainer beider Mannschaften zum Spielverlauf.

Holger Stanislawski (St. Pauli): „In diesem Spiel war auf unserer Seite ein absoluter Qualitätsmangel zu erkennen. In der ersten Halbzeit haben wir noch vernünftig gespielt, dann aber nahezu alles vermissen lassen. Wir haben unser Selbstvertrauen verloren – und gefühlt auch 100 Prozent unser Zweikämpfe.“

Thomas Schaaf (Bremen): „Wir haben drei Punkte geholt, aber das Rennen geht weiter. Es war ganz wichtig, dass wir in der zweiten Halbzeit vieles verändert haben. Wir haben den Gegner mehr ans Laufen gebracht und sind dadurch richtig ins Spiel gekommen.“

Rubriklistenbild: © nordphoto

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Meistgelesene Artikel

Kaputtes Kruse-Auto schockt Nouri

Kaputtes Kruse-Auto schockt Nouri

Serge Gnabry lässt seine Zukunft offen

Serge Gnabry lässt seine Zukunft offen

Aron Johannsson: Eine gute und eine schlechte Nachricht

Aron Johannsson: Eine gute und eine schlechte Nachricht

Das sagt Sportchef Baumann zum Grillitsch-Wechsel

Das sagt Sportchef Baumann zum Grillitsch-Wechsel

Kommentare