Trainer-Kommentare zum Spiel

Hamburg - 1. Halbzeit, 2.Halbzeit: Was des einen Leid, war des anderen Freud:  Nach dem Spiel Werder Bremen gegen St.Pauli äußerten sich die Trainer beider Mannschaften zum Spielverlauf.

Holger Stanislawski (St. Pauli): „In diesem Spiel war auf unserer Seite ein absoluter Qualitätsmangel zu erkennen. In der ersten Halbzeit haben wir noch vernünftig gespielt, dann aber nahezu alles vermissen lassen. Wir haben unser Selbstvertrauen verloren – und gefühlt auch 100 Prozent unser Zweikämpfe.“

Thomas Schaaf (Bremen): „Wir haben drei Punkte geholt, aber das Rennen geht weiter. Es war ganz wichtig, dass wir in der zweiten Halbzeit vieles verändert haben. Wir haben den Gegner mehr ans Laufen gebracht und sind dadurch richtig ins Spiel gekommen.“

Rubriklistenbild: © nordphoto

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

G7-Gipfel endet im Streit mit USA beim Klimaschutz

G7-Gipfel endet im Streit mit USA beim Klimaschutz

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Platzt der Selke-Deal?

Platzt der Selke-Deal?

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Kommentare