Zwei weitere Ausfälle bei Werder Bremen

+
Wesley

Bremen (dpa) - Werder Bremen bleibt vom Verletzungspech verfolgt. Der Fußball-Bundesligist muss vorerst auf den Brasilianer Wesley (Meniskusverletzung) und Innenverteidiger Leon Balogun (Muskelfaserriss) verzichten.

Beide nahmen am Dienstag nicht am Training teil. „Wir wissen noch nichts Genaues, er fällt erst mal aus“, sagte Werder-Coach Thomas Schaaf zu der Verletzung von Wesley, der Stammspieler im Bremer Team ist.

Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Etwas besser sieht es bei den Langzeitverletzten Per Mertesacker, Sebastian Prödl und Naldo aus. Alle drei Verteidiger machen inzwischen Fortschritte im Aufbautraining, sie konnten aber noch nicht mit der Mannschaft trainieren.

dpa

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

China lockt Kruse mit Mega-Gehalt

China lockt Kruse mit Mega-Gehalt

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Nouris Hoffnung: Perfekter Tag, perfektes Ende

Nouris Hoffnung: Perfekter Tag, perfektes Ende

Kommentare