Zwei weitere Ausfälle bei Werder Bremen

+
Wesley

Bremen (dpa) - Werder Bremen bleibt vom Verletzungspech verfolgt. Der Fußball-Bundesligist muss vorerst auf den Brasilianer Wesley (Meniskusverletzung) und Innenverteidiger Leon Balogun (Muskelfaserriss) verzichten.

Beide nahmen am Dienstag nicht am Training teil. „Wir wissen noch nichts Genaues, er fällt erst mal aus“, sagte Werder-Coach Thomas Schaaf zu der Verletzung von Wesley, der Stammspieler im Bremer Team ist.

Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Etwas besser sieht es bei den Langzeitverletzten Per Mertesacker, Sebastian Prödl und Naldo aus. Alle drei Verteidiger machen inzwischen Fortschritte im Aufbautraining, sie konnten aber noch nicht mit der Mannschaft trainieren.

dpa

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Thomas Delaney: Ein Gewinner unter Verlierern

Thomas Delaney: Ein Gewinner unter Verlierern

Pizarro wird früh „geopfert“

Pizarro wird früh „geopfert“

Unbequem in Unterzahl

Unbequem in Unterzahl

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Kommentare