„Zwei Wechsel“ liegen drin

Bremen - Zwei Mal in Folge hat Werder mit der selben Formation gespielt und nicht verloren.

Trotzdem denkt Trainer Robin Dutt über Veränderungen nach, weil er mit der Leistung zuletzt gegen Stuttgart (1:1) „nicht so zufrieden“ war. „Ein, zwei Wechsel liegen immer drin“, sagt Dutt. An wen er denkt, verrät er nicht. Bis auf Santiago Garcia sind alle Profis fit. · mr

Rubriklistenbild: © nordphoto

Das könnte Sie auch interessieren

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Meistgelesene Artikel

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Kommentare