Zwei neue Profis

Bremen - Diese Zwei dürften heute Morgen mit einem fetten Grinsen am Bremer Flughafen auftauchen. Dass Stürmer Martin Kobylanski (19) und Mittelfeldmann Julian von Haacke (19) mit ins Trainingslager nach Jerez fahren, steht schon länger fest – neu ist, dass sie dies als Profis tun.

Gestern unterschrieben die beiden, die überwiegend für die U 23 spielen, aber regelmäßig im Team von Chefcoach Robin Dutt trainieren, Verträge bis 2017.

M. Kobylanski

„Wir freuen uns, zwei talentierten Spielern aus dem eigenen Nachwuchs die Möglichkeit geben zu können, sich bei uns weiterzuentwickeln. Wir sind überzeugt, dass sie auf Dauer zum festen Stamm der Bundesliga-Mannschaft gehören“, sagte Sportchef Thomas Eichin. Und Dutt ergänzte: „Die beiden haben sich sehr gut entwickelt. Es ist der richtige Weg, auf den eigenen Nachwuchs zu setzen.“

J. von Haacke

Kobylanski kann drei Bundesliga-Einsätze vorweisen (ein Mal in der Startelf), von Haacke wartet noch auf sein Debüt im Oberhaus. · mr

Rubriklistenbild: © ksy

Rowdinale: Handwerk in der Rotenburger Innenstadt

Rowdinale: Handwerk in der Rotenburger Innenstadt

Vettel gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

Vettel gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Meistgelesene Artikel

„Es macht keinen Sinn, wenn er einer von acht Stürmern ist“

„Es macht keinen Sinn, wenn er einer von acht Stürmern ist“

Glückwunsch, Per!

Glückwunsch, Per!

Entspannter Entscheider

Entspannter Entscheider

Franke auf dem Weg zu Werder?

Franke auf dem Weg zu Werder?

Kommentare