Zwei Bremer im EM-Fieber

BREMEN. Die Vorfreude ist schon riesig – nicht nur beim Ausrichter, sondern auch bei zwei Teilnehmern. Der Bremer Fußball-Verband organisiert das EM-Qualifikationsturnier der U 17 – und zwei junge Werder-Spieler genießen dabei den Heimvorteil.

Marcel Hilßner und Leon Lingerski kämpfen mit der DFB-Auswahl gegen die Türkei, Bulgarien und Portugal um ein Ticket für die EM in Slowenien. „Ich bin richtig heiß auf die Spiele. Ein wenig Aufregung ist auch dabei, schließlich werden meine Familie, viele Freunde und Bekannte am Seitenrand stehen und mitfiebern“, sagt Spielmacher Hilßner.

Und Linksverteidiger Lingerski schwärmt: „Es ist einfach etwas Besonderes für Deutschland zu spielen und vor allem ein so wichtiges EM-Qualifikationsturnier.“ Heute geht‘s gleich mit einem Kracher los: Um 15 Uhr steigt in Oberneuland (Sportpark Vinnenweg) die Partie gegen die Türkei. Am Donnerstag steht dann um 12 Uhr auf Platz 11 des Weserstadions das Duell mit Bulgarien auf dem Programm. Und zum Abschluss spielt die DFB-Auswahl am Sonntag um 12 Uhr wieder in Oberneuland – diesmal gegen Portugal.

Nur der Turniersieger ist bei der EM in Slowenien (28. April bis 17. Mai) dabei. Die DFB-Auswahl geht als Favorit in das Ausscheidungsturnier. Alle elf Partien der Saison 2011/2012 wurden gewonnen, darunter waren souveräne Siege in der ersten EM-Qualifikationsrunde gegen Estland (5:0), Albanien (1:0) und die Slowakei (2:0). Tickets sind für zwei bis fünf Euro beim Bremer Fußballverband erhältlich oder am Veranstaltungsort.

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Pizarros Rücken zwickt nicht mehr

Pizarros Rücken zwickt nicht mehr

Sane verrät: Sertic ist sehr interessiert

Sane verrät: Sertic ist sehr interessiert

Teuer war oft auch schwierig

Teuer war oft auch schwierig

Test gegen Moskau verloren - Capin wechselt zu Davala

Test gegen Moskau verloren - Capin wechselt zu Davala

Kommentare