Einsatz am Freitag in Dortmund ist gefährdet

Zittern um Elia: Fußprellung

+
Playstation-Jubel nach dem 1:0, später schied Eljero Elia verletzt aus.

Bremen - Für Eljero Elia war die Reise nach Münster gleich doppelt schmerzhaft: Neben dem Pokalaus musste der Werder-Profi auch noch eine Fußprellung verkraften. Und die tut „ganz schön weh“, wie der 25-Jährige gestern Mittag berichtete.

Der Holländer konnte trotzdem ein bisschen lächeln, denn die Bilder von der Kernspinuntersuchung, die er gestern Mittag auf dem Weg in die Kabine unterm Arm trug, konnten sich sehen lassen. „Es ist nichts gebrochen und zum Glück nur eine Prellung“, sagte der Stürmer.

Werder-Training ohne Elia

Trotzdem: Elia fällt mindestens zwei Tage fürs Mannschaftstraining aus. Und weil die Partie in Dortmund schon am Freitag stattfindet, ist sein Einsatz beim Bundesliga-Start gefährdet. „Ich werde alles tun, damit ich dabei bin“, versicherte Elia, der Werder am Sonntag in Münster kurz vor der Pause mit einem Kunstschuss 1:0 in Führung geschossen hatte. Nach einer Stunde Spielzeit war die Partie für ihn dann beendet. „Mir ist ein Gegner voll auf den Fuß gestiegen“, schimpfte Elia: „Danach ging es nicht mehr.“ · kni

Das könnte Sie auch interessieren

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Die Toten Hosen in der Bremer ÖVB-Arena

Die Toten Hosen in der Bremer ÖVB-Arena

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Montag

Das passiert am Montag

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Training am Montag: Quartett fehlt krankheitsbedingt

Training am Montag: Quartett fehlt krankheitsbedingt

Veljkovic mit zweitem Länderspiel-Einsatz

Veljkovic mit zweitem Länderspiel-Einsatz

Kommentare