Zeh-OP: Ginczek fehlt Nürnberg

Bremen / Nürnberg - Pech für den Werder-Gegner: Der 1. FC Nürnberg muss am Sonntag im Weserstadion auf Stürmer Daniel Ginczek verzichten.

Der 22-Jährige zog sich gestern im Training einen offenen Bruch an der mittleren Zehe des linken Fußes zu und wurde bereits operiert. Wie lange Ginczek ausfällt, ist offen. Für ihn kommt wohl Tomas Pekhart ins Team. · mr

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Kommentare