Zander und Eggestein bei U20 erste Wahl

Zwei in der Startelf

Ulm/Bremen - Maximilian Eggestein machte beim 1:0-Sieg der deutschen U20-Auswahl über die Türkei mit einem Pfostentreffer (60.) auf sich aufmerksam. Der 18-Jährige gehörte in seinem dritten Länderspiel wie sein Werder-Kollege Luca Zander zur Startelf. Während Rechtsverteidiger Zander durchspielte, wurde Eggestein nach 62 Minuten ausgewechselt. Leon Guwara kam nach 74 Minuten in die Partie. Morgen geht es für die U20 im „Elite-Cup“ mit der Partie gegen die Niederlande (18.00 Uhr, in Aalen) weiter.

csa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Fotostrecke: So tanzte sich Werder zum ersten Heimsieg

Fotostrecke: So tanzte sich Werder zum ersten Heimsieg

Ausbildungsbörse „Finde deinen Weg“ in Verden

Ausbildungsbörse „Finde deinen Weg“ in Verden

Waldjugendspiele in Rotenburg

Waldjugendspiele in Rotenburg

Forscher setzen Kirche im Missbrauchsskandal unter Druck

Forscher setzen Kirche im Missbrauchsskandal unter Druck

Meistgelesene Artikel

Kapino: Es dauert bis Dezember

Kapino: Es dauert bis Dezember

Mögliche Aufstellung: Kainz ist der Favorit – oder Rücksicht auf Rashica?

Mögliche Aufstellung: Kainz ist der Favorit – oder Rücksicht auf Rashica?

Training noch ohne Langkamp, aber mit traurigen Zaungästen

Training noch ohne Langkamp, aber mit traurigen Zaungästen

Johannsson ist zurück

Johannsson ist zurück

Kommentare