Zander und Eggestein bei U20 erste Wahl

Zwei in der Startelf

Ulm/Bremen - Maximilian Eggestein machte beim 1:0-Sieg der deutschen U20-Auswahl über die Türkei mit einem Pfostentreffer (60.) auf sich aufmerksam. Der 18-Jährige gehörte in seinem dritten Länderspiel wie sein Werder-Kollege Luca Zander zur Startelf. Während Rechtsverteidiger Zander durchspielte, wurde Eggestein nach 62 Minuten ausgewechselt. Leon Guwara kam nach 74 Minuten in die Partie. Morgen geht es für die U20 im „Elite-Cup“ mit der Partie gegen die Niederlande (18.00 Uhr, in Aalen) weiter.

csa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

UN: 5000 Menschen fliehen aus kurdischer Enklave Afrin

UN: 5000 Menschen fliehen aus kurdischer Enklave Afrin

Die Emanzipation des Wurzelgemüses

Die Emanzipation des Wurzelgemüses

DS DS7 Crossback im Test: Pretiose aus Paris

DS DS7 Crossback im Test: Pretiose aus Paris

Online auf hoher See: Als IT-Managerin an Bord

Online auf hoher See: Als IT-Managerin an Bord

Meistgelesene Artikel

Transfer-Ticker – Hajrovic freigestellt

Transfer-Ticker – Hajrovic freigestellt

Izet Hajrovic kann gehen

Izet Hajrovic kann gehen

Bartels träumt vom Comeback im Pokal-Finale – Zukunft bei Werder

Bartels träumt vom Comeback im Pokal-Finale – Zukunft bei Werder

Mögliche Aufstellung: Wieder mit Dreierkette gegen ein Top-Team?

Mögliche Aufstellung: Wieder mit Dreierkette gegen ein Top-Team?

Kommentare