3:2 gegen Turkmenistan beim Asien-Cup

Osako-Doppelpack verhindert Japan-Blamage zum Auftakt

Hatte doppelten Grund zum Jubeln: Yuya Osako.
+
Hatte doppelten Grund zum Jubeln: Yuya Osako.

Abu Dhabi - Die japanische Fußball-Nationalmannschaft hat einen Fehlstart in den Asien-Cup abgewendet - dank Yuya Osako.

Der Stürmer von Werder Bremen traf doppelt beim 3:2-Sieg in Abu Dhabi gegen Turkmenistan und bog mit seinen Toren (56./60.) einen 0:1-Halbzeit-Rückstand um. Arslanmurat Amanov hatte den 127. der Fifa-Weltrangliste zunächst per Sonntagsschuss aus 30 Metern in Führung gebracht (26.). Ritsu Doan erhöhte für Japan, trotzdem war nochmal Zittern angesagt, denn Turkmenistan verkürzte durch einen Elfmeter von Ahmet Atayew (79.).

Turkmenistan galt als Pflichtaufgabe für die Japaner, die zu den Turnierfavoriten gehören und eigentlich eine mehr als machbare Gruppe die Vorrunde erwischt hatten. Die weiteren Gegner heißen Oman (Sonntag, 13. Januar) und Usbekistan (Donnerstag, 17. Januar). Osako, der gegen Turkmenistan über 90 Minuten zum Einsatz kam, verpasst wegen seiner Teilnahme an der Asienmeisterschaft das Werder-Trainingslager in Südafrika und den Start in die Bundesliga-Rückrunde.

Verfolgt das Werder-Trainingslager in Johannesburg mit unserem Ticker!

(han)

Fotostrecke: Das ist Yuya Osako

Osako wurde in Japan bei Kashima Antlers Profi. Im Januar 2014 verließ er seine Heimat Richtung Deutschland.
Osako wurde in Japan bei Kashima Antlers Profi. Im Januar 2014 verließ er seine Heimat Richtung Deutschland. © imago
Sein erster Club in Europa war 1860 München. Beim damaligen Zweitligisten blieb er bis Sommer 2016.
Sein erster Club in Europa war 1860 München. Beim damaligen Zweitligisten blieb er bis Sommer 2016. © imago
Danach schloss sich Osako dem 1. FC Köln an, spielte 108 Mal in der Bundesliga und erzielte 15 Tore.
Danach schloss sich Osako dem 1. FC Köln an, spielte 108 Mal in der Bundesliga und erzielte 15 Tore. © imago
Nach dem Abstieg der Kölner wechselt Osako zu Werder Bremen.
Nach dem Abstieg der Kölner wechselt Osako zu Werder Bremen. © imago
Nicht ganz unschuldig am Osako-Coup war Claudio Pizarro. Die Werder-Legende spielte eine Saison mit Osako bei Köln und riet dem 27-Jährigen zum Transfer.
Nicht ganz unschuldig am Osako-Coup war Claudio Pizarro. Die Werder-Legende spielte eine Saison mit Osako bei Köln und riet dem 27-Jährigen zum Transfer. © imago
Der Japaner hat seinen Medizincheck am Bremer Krankenhaus Links der Weser absolviert.
Der Japaner hat seinen Medizincheck am Bremer Krankenhaus Links der Weser absolviert. © Lenhart
Der Osako-Wechsel wurde kurz nach Saisonende 2017/2018 bekanntgegeben.
Der Osako-Wechsel wurde kurz nach Saisonende 2017/2018 bekanntgegeben. © gumzmedia
Der Japaner posiert erstmals im Bremer Weserstadion.
Der Japaner posiert erstmals im Bremer Weserstadion. © gumzmedia
Yuya Osako spielt aktuell für den SV Werder Bremen.
Yuya Osako spielt aktuell für den SV Werder Bremen. © imago
Yuya Osako ist japanischer Nationalspieler. Bei der WM 2014 schied er nach der Vorrunde aus.
Yuya Osako ist japanischer Nationalspieler. Bei der WM 2014 schied er nach der Vorrunde aus. © imago
Bei der WM 2018 in Russland führten die Japaner schon mit 2:0 gegen Belgien im Achtelfinale, mussten sich aber am Ende 3:2 geschlagen geben.
Bei der WM 2018 in Russland führten die Japaner schon mit 2:0 gegen Belgien im Achtelfinale, mussten sich aber am Ende 3:2 geschlagen geben. © imago
Yuya Osako trifft beim Asien-Cup 2019 viermal und ist Top-Torschütze für Japan - am Ende wird er nach einer 1:3-Finalniederlage gegen Katar Zweiter mit seiner Nationalmannschaft.
Yuya Osako trifft beim Asien-Cup 2019 viermal und ist Top-Torschütze für Japan - am Ende wird er nach einer 1:3-Finalniederlage gegen Katar Zweiter mit seiner Nationalmannschaft. © imago

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Leckeres Essen zu einem Rabatt: Sparen Sie 50 Prozent auf Ihre Bestellung bei Bofrost

Leckeres Essen zu einem Rabatt: Sparen Sie 50 Prozent auf Ihre Bestellung bei Bofrost

Meistgelesene Artikel

Eilers’ Warnung: „Das ist eine Wucht“ - Ex-Werder-Profi erklärt, warum es in Dresden so besonders ist

Eilers’ Warnung: „Das ist eine Wucht“ - Ex-Werder-Profi erklärt, warum es in Dresden so besonders ist

Eilers’ Warnung: „Das ist eine Wucht“ - Ex-Werder-Profi erklärt, warum es in Dresden so besonders ist
Kehrt Jiri Pavlenka jetzt ins Werder-Tor zurück? Michael Zetterer verliert seine Einsatzgarantie

Kehrt Jiri Pavlenka jetzt ins Werder-Tor zurück? Michael Zetterer verliert seine Einsatzgarantie

Kehrt Jiri Pavlenka jetzt ins Werder-Tor zurück? Michael Zetterer verliert seine Einsatzgarantie
Werder-Gegner-Check: Historie, Trainer, Form – so tickt Dynamo Dresden

Werder-Gegner-Check: Historie, Trainer, Form – so tickt Dynamo Dresden

Werder-Gegner-Check: Historie, Trainer, Form – so tickt Dynamo Dresden
Ein Video als Wachmacher: Werder Bremen will gegen Aufsteiger Dynamo Dresden zurück in die Erfolgsspur

Ein Video als Wachmacher: Werder Bremen will gegen Aufsteiger Dynamo Dresden zurück in die Erfolgsspur

Ein Video als Wachmacher: Werder Bremen will gegen Aufsteiger Dynamo Dresden zurück in die Erfolgsspur

Kommentare