Yildirim oder Elia?

Bremen - Zunächst sah es so aus, als sollte keiner von beiden heute in der Startelf stehen. Sowohl Eljero Elia als auch Özkan Yildirim trugen gestern Leibchen der vermeintlichen B-Elf. Auf der linken Angriffsseite des A-Teams spielte im Training Kevin De Bruyne. Wegen der Verletzung des offenbar als „Sechser“ vorgesehenen Sokratis rückt nun aber Zlatko Junuzovic eine Position zurück und De Bruyne in die Mitte.

Spannend ist, wem Trainer Thomas Schaaf den freien Platz auf links gibt. Elia, der zuletzt gegen Schalke total enttäuschte? Oder Yildirim, der auf seine Startelf-Premiere brennt? „Wenn ich reinrutsche, gebe ich 100 Prozent und will die Chance nutzen“, sagte der seit Mittwoch 20-jährige Sulinger. · mr

Rubriklistenbild: © nordphoto

Das könnte Sie auch interessieren

Simbabwe: Partei will Mugabe des Amtes entheben

Simbabwe: Partei will Mugabe des Amtes entheben

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Exoten unter den Autos: Diese Fahrzeuge sind äußerst selten

Exoten unter den Autos: Diese Fahrzeuge sind äußerst selten

Gestensteuerung in der iOS-App

Gestensteuerung in der iOS-App

Meistgelesene Artikel

Sensation geschafft! Augustinsson fährt zur WM

Sensation geschafft! Augustinsson fährt zur WM

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

Kommentare