Zwei Nationalspieler sind schon zurück

Yildirim: Hals verrenkt

+

Bremen - Die ersten zwei Nationalspieler waren bereits gestern zurück. Cedric Makiadi trainierte nach seinem Togo-Trip (1:2-Pleite mit dem Kongo) wieder mit der Bremer Mannschaft.

Der deutsche U 21-Nationalspieler Özkan Yildirim traf nach dem 4:0 in Irland am Montagabend zwar auch wieder in Bremen ein, trainieren konnte er gestern aber noch nicht. Grund: ein verrenkter Halswirbel. Der hatte ihn auch gegen Irland zum Zuschauen gezwungen und stört nun die Vorbereitung auf die Bundesliga-Partie gegen Eintracht Frankfurt. „Der Nacken ist fest. Vielleicht kann er morgen wieder einsteigen, vielleicht dauert es aber noch ein bisschen“, sagte Trainer Robin Dutt gestern. csa

Das könnte Sie auch interessieren

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Kommentare