U 23-Coach soll Sportdirektor werden

Wolter hält sich noch bedeckt

+
T. Wolter

Bremen - Werder plant einen Umbruch im Nachwuchsbereich: Spätestens im Sommer soll U 23-Trainer Thomas Wolter (49) den Posten eines Sportdirektors übernehmen. Als sein Nachfolger bei Werder II ist Viktor Skripnik vorgesehen. Der 42-jährige Ukrainer und Double-Sieger von 2004 coacht derzeit die U 17.

Wolter hielt sich gestern noch bedeckt: „Wir denken schon länger über eine Weiterentwicklung der Strukturen nach und haben bereits Gespräche geführt, aber nicht über Details.“ Ob er nach dann elf Jahren als Trainer der U 23 aufhört, „steht noch nicht fest“, versicherte Wolter: „Das müssen wir abwarten. Mehr kann und will ich dazu im Moment nicht sagen.“ · mr

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Meistgelesene Artikel

Test gegen Moskau verloren - Capin wechselt zu Davala

Test gegen Moskau verloren - Capin wechselt zu Davala

Wechsel von Janek Sternberg nach Bröndby vor dem Abschluss

Wechsel von Janek Sternberg nach Bröndby vor dem Abschluss

Das sagt Sportchef Baumann zum Grillitsch-Wechsel

Das sagt Sportchef Baumann zum Grillitsch-Wechsel

Wie beliebt ist Werder Bremen in Deutschland?

Wie beliebt ist Werder Bremen in Deutschland?

Kommentare