Wolter fehlen zehn Spieler

Werder-Bremen - BREMEN (flü) n Thomas Wolter ist nicht zu beneiden. Der Trainer von Werder II hat in der Dritten Liga mit erheblichen Personalsorgen zu kämpfen – vor dem Auswärtsspiel heute (14.00 Uhr) beim FC Carl Zeiss Jena kommt es sogar knüppeldick: Gleich zehn Spieler fallen aus. „Das ist schon fast eine ganze Mannschaft, und keine schlechte dazu“, klagte Wolter.

Puzzle-Action und Stress auf dem Bau

Puzzle-Action und Stress auf dem Bau

Kooperationsspiele im Aufwind

Kooperationsspiele im Aufwind

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Meistgelesene Artikel

Ludwig Augustinsson hat mit Werder Großes vor

Ludwig Augustinsson hat mit Werder Großes vor

Philipp Bargfrede und die ganz spezielle Kraft

Philipp Bargfrede und die ganz spezielle Kraft

Lazio bleibt an Serge Gnabry dran

Lazio bleibt an Serge Gnabry dran

Auch Zieler ein Kandidat für das Werder-Tor

Auch Zieler ein Kandidat für das Werder-Tor

Kommentare