Wolter fehlen zehn Spieler

Werder-Bremen - BREMEN (flü) n Thomas Wolter ist nicht zu beneiden. Der Trainer von Werder II hat in der Dritten Liga mit erheblichen Personalsorgen zu kämpfen – vor dem Auswärtsspiel heute (14.00 Uhr) beim FC Carl Zeiss Jena kommt es sogar knüppeldick: Gleich zehn Spieler fallen aus. „Das ist schon fast eine ganze Mannschaft, und keine schlechte dazu“, klagte Wolter.

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Kommentare