Werder verliert in Wolfsburg deutlich

21.11.2015, Volkswagen Arena, Wolfsburg, GER, 1. Bundesliga, VfL Wolfsburg - Werder Bremen, im Bild v.l. Fin Bartels  und Daniel CaligiuriFoto © nordphoto / Angelika Zwick
1 von 47
Die daheim noch ungeschlagenen Wolfsburger festigten mit dem Sieg ihren dritten Platz in der Tabelle, während die erschreckend schwachen Bremer im unteren Drittel feststecken. „Das war ein hochverdienter Sieg für Wolfsburg“, sagte Werder-Coach Viktor Skripnik: „Leider war heute Werder Bremen hier zu Gast.“
21.11.2015, Volkswagen Arena, Wolfsburg, GER, 1. Bundesliga, VfL Wolfsburg - Werder Bremen, im Bild v.l. Maximilian Arnold und Anthony Ujah    Foto © nordphoto / Angelika Zwick
2 von 47
Die daheim noch ungeschlagenen Wolfsburger festigten mit dem Sieg ihren dritten Platz in der Tabelle, während die erschreckend schwachen Bremer im unteren Drittel feststecken. „Das war ein hochverdienter Sieg für Wolfsburg“, sagte Werder-Coach Viktor Skripnik: „Leider war heute Werder Bremen hier zu Gast.“
21.11.2015, Volkswagen Arena, Wolfsburg, GER, 1. Bundesliga, VfL Wolfsburg - Werder Bremen, im Bild v.l. Alejandro Gálvez/Galvez und Max KruseFoto © nordphoto / Angelika Zwick
3 von 47
Die daheim noch ungeschlagenen Wolfsburger festigten mit dem Sieg ihren dritten Platz in der Tabelle, während die erschreckend schwachen Bremer im unteren Drittel feststecken. „Das war ein hochverdienter Sieg für Wolfsburg“, sagte Werder-Coach Viktor Skripnik: „Leider war heute Werder Bremen hier zu Gast.“
21.11.2015, Volkswagen Arena, Wolfsburg, GER, 1. Bundesliga, VfL Wolfsburg - Werder Bremen, im Bild v.l. Freude über das 2:0 bei Marcel Schäfer/Schaefer und Max KruseFoto © nordphoto / Angelika Zwick
4 von 47
Die daheim noch ungeschlagenen Wolfsburger festigten mit dem Sieg ihren dritten Platz in der Tabelle, während die erschreckend schwachen Bremer im unteren Drittel feststecken. „Das war ein hochverdienter Sieg für Wolfsburg“, sagte Werder-Coach Viktor Skripnik: „Leider war heute Werder Bremen hier zu Gast.“
21.11.2015, Volkswagen Arena, Wolfsburg, GER, 1. Bundesliga, VfL Wolfsburg - Werder Bremen, im Bild v.l. Jannik Vestergaard, Felix Wiedwald, Fin Bartels und Alejandro Gálvez/Galvez    Foto © nordphoto / Angelika Zwick
5 von 47
Die daheim noch ungeschlagenen Wolfsburger festigten mit dem Sieg ihren dritten Platz in der Tabelle, während die erschreckend schwachen Bremer im unteren Drittel feststecken. „Das war ein hochverdienter Sieg für Wolfsburg“, sagte Werder-Coach Viktor Skripnik: „Leider war heute Werder Bremen hier zu Gast.“
21.11.2015, Volkswagen Arena, Wolfsburg, GER, 1. Bundesliga, VfL Wolfsburg - Werder Bremen, im Bild Felix Wiedwald    Foto © nordphoto / Angelika Zwick
6 von 47
Die daheim noch ungeschlagenen Wolfsburger festigten mit dem Sieg ihren dritten Platz in der Tabelle, während die erschreckend schwachen Bremer im unteren Drittel feststecken. „Das war ein hochverdienter Sieg für Wolfsburg“, sagte Werder-Coach Viktor Skripnik: „Leider war heute Werder Bremen hier zu Gast.“
21.11.2015, Volkswagen Arena, Wolfsburg, GER, 1. Bundesliga, VfL Wolfsburg - Werder Bremen, im Bild Clemens Fritz    Foto © nordphoto / Angelika Zwick
7 von 47
Die daheim noch ungeschlagenen Wolfsburger festigten mit dem Sieg ihren dritten Platz in der Tabelle, während die erschreckend schwachen Bremer im unteren Drittel feststecken. „Das war ein hochverdienter Sieg für Wolfsburg“, sagte Werder-Coach Viktor Skripnik: „Leider war heute Werder Bremen hier zu Gast.“
21.11.2015, Volkswagen Arena, Wolfsburg, GER, 1. Bundesliga, VfL Wolfsburg - Werder Bremen, im Bild v.l. Fin Bartels, Josuha GuilavoguiFoto © nordphoto / Angelika Zwick
8 von 47
Die daheim noch ungeschlagenen Wolfsburger festigten mit dem Sieg ihren dritten Platz in der Tabelle, während die erschreckend schwachen Bremer im unteren Drittel feststecken. „Das war ein hochverdienter Sieg für Wolfsburg“, sagte Werder-Coach Viktor Skripnik: „Leider war heute Werder Bremen hier zu Gast.“

Die daheim noch ungeschlagenen Wolfsburger festigten mit dem Sieg ihren dritten Platz in der Tabelle, während die erschreckend schwachen Bremer im unteren Drittel feststecken.„Das war ein hochverdienter Sieg für Wolfsburg“, sagte Werder-Coach Viktor Skripnik: „Leider war heute Werder Bremen hier zu Gast.“

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Vor dem ersten Bundesliga-Spiel im Jahr 2017 gegen den BVB absolvierten die Werder-Profis am Freitag das Abschlusstraining. Zlatko Junuzovic war wie …
Werder-Abschlusstraining am Freitag

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Bremen - Ein bisschen Licht, viel Schatten: Die Werder-Spieler zeigten bei der 1:2-Niederlage gegen Borussia Dortmund höchst unterschiedliche …
Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Die Besucher der Sixdays haben am Montagabend bekannte Gesichter gesehen - beispielsweise Lara Loft, die deutsche Stimme von Lara Croft. Die …
53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Washington - Trump ist der 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Der Oberste Verfassungsrichter der USA, John Roberts, hat dem …
Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Meistgelesene Artikel

Rot für Drobny und andere Dummheiten

Rot für Drobny und andere Dummheiten

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Werder-Boss Filbry wünscht sich EM-Spiele 2024 in Bremen

Werder-Boss Filbry wünscht sich EM-Spiele 2024 in Bremen