Wolf, Prödl und Junuzovic haben Angebote noch nicht angenommen

Kroos soll unbedingt bleiben

+
Felix Kroos soll in Bremen gehalten werden

Bremen - Ein paar Tage Urlaub auf Mallorca hat sich Thomas Eichin in der Sommerpause gegönnt. Aber auch auf der Insel war das Handy des Werder-Sportchefs selbstverständlich immer auf Empfang – und der 47-Jährige hat schon einiges auf den Weg gebracht.

So liegen Keeper Raphael Wolf (26), Innenverteidiger Sebastian Prödl (27) und Mittelfeldspieler Zlatko Junuzovic (26) Angebote für neue Dreijahres-Verträge vor. Ähnliches hat Eichin nun auch bei Felix Kroos (23) vor und stellt klar: „Felix möchte ich unbedingt behalten.“

Der aktuelle Kontrakt von Mittelfeldspieler Kroos läuft wie der des umworbenen Trios in einem Jahr aus. Das ist auch bei Assani Lukimya (28) der Fall. Auch mit ihm will Eichin sprechen. Aber erst nach der Vorbereitung und dann möglicherweise nicht über eine Verlängerung. „Ich schätze ihn sehr“, betont der Sportchef, fügt aber vielsagend an: „Aber wir haben jetzt vier Innenverteidiger.“

Denn zum Abwehrtrio Luca Caldirola (23), Prödl und Lukimya stößt heute auch Alejandro Galvez. Der 25-jährige Spanier kommt ablösefrei vom spanischen Erstligisten Rayo Vallecano – und gilt als Startelf-Kandidat. Das macht es für Ersatzmann Lukimya natürlich noch schwieriger. Ein Wechsel ist nicht unwahrscheinlich, falls der 28-jährige Deutsch-Kongolese ein annehmbares Angebot bekommt. Schließlich verdient er nicht schlecht in Bremen, angeblich 700000 Euro im Jahr.

Bessere Karten besitzen Wolf, Prödl und Junuzovic. „Ich habe meine Angebote gemacht, und jetzt warte ich“, sagt Eichin. Überzeugt hat er allerdings noch keinen Spieler, unterschieben ist nämlich bislang nichts. Für Eichin kein Problem: „Ich habe Zeit. Das Thema brennt jetzt nicht.“

kni

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Pizarro wird früh „geopfert“

Pizarro wird früh „geopfert“

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Unbequem in Unterzahl

Unbequem in Unterzahl

Kommentare