Wolf an der Hüfte operiert

Bremen - Für Raphael Wolf ist die Hinrunde zwei Spieltage vor der Winterpause beendet: Der Ersatzkeeper wurde gestern in Heidelberg an der Hüfte operiert. „Mir geht es schon wieder ganz gut“, versicherte der 24-Jährige, der sich die Verletzung bei einem Zweikampf im Training zugezogen hatte.

Am Wochenende will Wolf nach Bremen zurückkehren und sofort mit der Reha beginnen, obwohl er noch zwei Wochen mit Krücken laufen muss. Wie lange Wolf ausfällt, ist noch offen. Morgen in Frankfurt wird für ihn Richard Strebinger auf der Bank sitzen. · kni

Zoo Leipzig: Tigerzwillinge in Zinkwanne getauft

Zoo Leipzig: Tigerzwillinge in Zinkwanne getauft

Diese Dinge sind schlecht für Ihre Zähne

Diese Dinge sind schlecht für Ihre Zähne

Wagenknecht fordert sofortigen Bundeswehr-Abzug aus Incirlik

Wagenknecht fordert sofortigen Bundeswehr-Abzug aus Incirlik

Vatertag in Bruchhausen-Vilsen 

Vatertag in Bruchhausen-Vilsen 

Meistgelesene Artikel

Baumann: "Nouri meine beste Entscheidung"

Baumann: "Nouri meine beste Entscheidung"

Augustinsson kommt als Double-Sieger

Augustinsson kommt als Double-Sieger

"Mein Traum bleibt die Bundesliga"

"Mein Traum bleibt die Bundesliga"

Stalteri in der Hall of Fame

Stalteri in der Hall of Fame

Kommentare