Wolf an der Hüfte operiert

Bremen - Für Raphael Wolf ist die Hinrunde zwei Spieltage vor der Winterpause beendet: Der Ersatzkeeper wurde gestern in Heidelberg an der Hüfte operiert. „Mir geht es schon wieder ganz gut“, versicherte der 24-Jährige, der sich die Verletzung bei einem Zweikampf im Training zugezogen hatte.

Am Wochenende will Wolf nach Bremen zurückkehren und sofort mit der Reha beginnen, obwohl er noch zwei Wochen mit Krücken laufen muss. Wie lange Wolf ausfällt, ist noch offen. Morgen in Frankfurt wird für ihn Richard Strebinger auf der Bank sitzen. · kni

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Meistgelesene Artikel

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Nouri wusste angeblich nichts von Gnabrys Unwohlsein

Nouri wusste angeblich nichts von Gnabrys Unwohlsein

Thomas Delaney: Ein Gewinner unter Verlierern

Thomas Delaney: Ein Gewinner unter Verlierern

Kommentare