Einzelkritik: Werder mit Remis in Frankfurt

1 von 14
Raphael Wolf: Der Torhüter bestätigte seine gute Leistung aus dem Gladbach-Spiel. Parierte zweimal glänzend gegen Joselu (14./82.) und hatte bei Alex Meiers Großchancen per Freistoß und Kopfball – jeweils an den Pfosten – das Glück des Tüchtigen. Note 2
2 von 14
Aleksandar Ignjovski: Erneut bekam er eine Chance als Rechtsverteidiger, wieder empfahl er sich für weitere Einsätze. Ignjovski war viel beschäftigt, behauptete sich aber in den Duellen mit Oczipka und später Inui. Mit 64 Prozent gewonnener Zweikämpfe lieferte er den Top-Wert im Bremer Team. Note 2,5
3 von 14
Sebastian Prödl: Ein umsichtiger Abwehrchef. Stark vor allem in der Luft, aber auch am Boden ein Hindernis. In der 70. Minute blockte der Österreicher in höchster Not einen Joselu-Schuss. Sein Manko bleibt aber die Spieleröffnung. Note 2,5
4 von 14
Felix Kroos: Ein bisschen ungeschickt war es schon, wie sich der 22-Jährige binnen vier Minuten und 37 Sekunden erst Gelb und dann Gelb-Rot einhandelte. Kroos hat in seinem zweiten Spiel als Innenverteidiger Lehrgeld bezahlt. Note 5
5 von 14
Luca Caldirola: Begann als Linksverteidiger, wechselte nach dem Platzverweis für Kroos aber wieder in die Mitte. Handelte sich völlig unnötig seine fünfte Gelbe Karte ein und gewährte Alex Meier die Superchance zum Siegtreffer (88.). Note 4
6 von 14
Philipp Bargfrede: Ein engagiertes, aber schwaches Spiel des defensiven Mittelfeldmannes. Bei Ballbesitz mit technischen Schwächen, die zu teils gefährlichen Ballverlusten führten. Gewann nur 42 Prozent seiner Zweikämpfe. Note 4,5
7 von 14
Cedric Makiadi: An seinem 30. Geburtstag mit einem leichten Formanstieg. Allerdings war er bei einem der wenigen aussichtsreichen Angriffe zu unentschlossen, spielte einen (schlechten) Pass, statt selbst abzuschließen (69.). Note 4
8 von 14
Zlatko Junuzovic: Der Österreicher hat keine Spuren hinterlassen in diesem Spiel. Junuzovic blieb ein unauffälliger Läufer im Bremer Abwehrdickicht. Note 4

Wolf gewinnt das Duell mit Joselu

Das könnte Sie auch interessieren

„Griff ins Klo, Blamage“: Presse vernichtet DFB-Team

Erster Auftritt, erste Niederlage: Die deutsche Nationalmannschaft hat am Sonntag gegen Mexiko mit 0:1 verloren. Was die Presse schreibt.
„Griff ins Klo, Blamage“: Presse vernichtet DFB-Team

Deutsche Polomeisterschaft in Hagen-Grinden

Der Poloclub Hagen-Grinden veranstaltete am Wochenende die Deutsche Polomeisterschaft in der Spielklasse Medium Goal.
Deutsche Polomeisterschaft in Hagen-Grinden

Abschlussfeier an der Oberschule in Bruchhausen-Vilsen

Die Oberschule Bruchhausen-Vilsen hat am Donnerstag die Schulabgänger verabschiedet. Im Schulforum gab es ein stimmungsvolles Programm.
Abschlussfeier an der Oberschule in Bruchhausen-Vilsen

„Best of Poetry“ im Landpark Lauenbrück

Hochkarätige Slammer begeistern weit über 300 Besucher beim „Best of Poetry“ im Landpark Lauenbrück.
„Best of Poetry“ im Landpark Lauenbrück

Meistgelesene Artikel

SGE-Sportdirektor Hübner bestätigt Interesse an Ex-Bremer Wiedwald

SGE-Sportdirektor Hübner bestätigt Interesse an Ex-Bremer Wiedwald

Beijmo soll Gebre Selassie Druck machen

Beijmo soll Gebre Selassie Druck machen

Kohfeldt bittet zum Workshop

Kohfeldt bittet zum Workshop

Verlaat wechselt zu Zweitligist Sandhausen

Verlaat wechselt zu Zweitligist Sandhausen