Kaiserslautern will ihn nicht mehr

Was wird aus Wagner?

+
S. Wagner

Bremen - Sandro Wagner, so viel ist klar, wird nicht beim 1. FC Kaiserslautern bleiben. Der Bundesliga-Absteiger hat signalisiert, dass sie mit der Leihgabe von Werder Bremen „nicht weiter machen wollen“, berichtet Klaus Allofs.

Das Leihgeschäft – ursprünglich auf eineinhalb Jahre ausgerichtet, aber an die Zugehörigkeit zur ersten Liga gebunden – ist damit beendet. Stellt sich die Frage: Was wird nun aus Sandro Wagner? „Wir werden in der kommenden Woche entsprechende Gespräche führen“, erklärt Werder-Chef Allofs dazu. Allerdings braucht es keinen Hellseher, um vorherzusagen, dass für Wagner in Bremen keine Planstelle reserviert ist. Schließlich war der 24-Jährige im Januar ausgeliehen worden, weil er in Bremen sportlich nicht zurechtkam. Und erkennbare Fortschritte hat er beim FCK auch nicht gemacht – siehe seine null Tore in elf Partien. · csa

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Alles anders im Angriff?

Alles anders im Angriff?

Prödls „Meilenstein“ und viel Lob für Werder

Prödls „Meilenstein“ und viel Lob für Werder

Sambou Yatabare vor dem Abflug

Sambou Yatabare vor dem Abflug

Rene Adler kein Thema für Werder

Rene Adler kein Thema für Werder

Kommentare