Bundestrainer Löw gratuliert Mertesacker zum Wechsel / Wenger: „Enorme Verstärkung“

„Er wird sich unglaublich entwickeln“

Arsenal-Coach Arsene Wenger (Bild) setzt voll auf Per Mertesackers Zweikampfstärke. ·

Werder-Bremen - DÜSSELDORF/LONDON · Bundestrainer Joachim Löw hat Per Mertesacker für dessen Wechsel zu Arsenal London applaudiert.

„Ich halte das für einen sehr guten Schritt und freue mich darüber auch persönlich“, sagte der oberste DFB-Coach und verspricht sich sogar Impulse für die Nationalmannschaft: „Es ist außergewöhnlich, zu einem Club wie Arsenal zu wechseln. Dort wird Wert auf schnellen und technisch hochwertigen Fußball gelegt. Da wird sich Per unglaublich weiterentwickeln.“

Muss er wohl auch. Denn die in England geforderte schnelle Spieleröffnung aus der Abwehr heraus gehörte bislang nicht zu Mertesackers Stärken. Arsenal-Coach Arsene Wenger schätzt allerdings die vorhandenen Qualitäten des Ex-Bremers hoch genug ein. „Er ist ein deutscher Nationalspieler mit großer Erfahrung. Mit seinen Stärken am Boden und in der Luft wird er eine enorme Verstärkung für uns sein“, erklärte Wenger in London. Arsenal zahlt für Mertesacker elf Millionen Euro Ablöse. · csa/dpa/sid

Das könnte Sie auch interessieren

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Kommentare