Ex-Bremer vor Vertragsauflösung

Wirbel um Thy in der Türkei

+
Ex-Werder Profi Lennart Thy soll vor einer Vertragsauflösung beim türkischen Club BB Erzurumspor stehen.

Erzurum - Er hatte gerade erst sein erstes Tor in der Süper Lig für BB Erzurumspor gegen Fenerbahce Istanbul geschossen – nun gibt es Berichte über eine vorzeitige Vertragsauflösung von Lennart Thy beim türkischen Erstligisten. Der ehemalige Werder-Profi soll sich mit dem Club auf das Ende der Zusammenarbeit zum Jahreswechsel geeinigt haben.

Nach Informationen der DeichStube gab es zwar Gespräche zu diesem Thema, aber eine Entscheidung ist noch nicht gefallen. Thy war erst im Juli von Werder zu BB Erzurumspor gewechselt. Der 26-Jährige hatte bei den Bremern keine Zukunft mehr, nachdem er zuvor an VVV Venlo ausgeliehen war. Der Stürmer durfte ablösefrei wechseln. In der Süper Lig kam er zwölf Mal zum Einsatz und erzielte am 17. Dezember beim 2:2 im Kellerduell gegen Fenerbahce sein erstes Tor. BB Erzurumspor steht als Tabellen-16. auf einem Abstiegsplatz.

(kni)

Schon gesehen?

Mehr News zu Werder Bremen

Kabinen-Zoff nach 2:3-Niederlage gegen Slowenien: Andreas Herzog, ehemaliger Spieler von Werder Bremen und Nationaltrainer von Israel, hat nach der Pleite in der EM-Quali seine Spieler beschimpft.

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Hoffnung auf Gipfel-Deal zum Brexit

Hoffnung auf Gipfel-Deal zum Brexit

Pence auf Nordsyrien-Vermittlermission

Pence auf Nordsyrien-Vermittlermission

Paläste aus Zarenzeiten und ein Schwalbennest

Paläste aus Zarenzeiten und ein Schwalbennest

Diese Ideen lassen kleine Gärten im Glanz erstrahlen

Diese Ideen lassen kleine Gärten im Glanz erstrahlen

Meistgelesene Artikel

Johannes Eggestein über seine Mittelfeld-Rolle: „Ich kann das spielen“

Johannes Eggestein über seine Mittelfeld-Rolle: „Ich kann das spielen“

Ungewisse Zukunft bei Werder-Angreifer Fin Bartels

Ungewisse Zukunft bei Werder-Angreifer Fin Bartels

Kohfeldt äußert sich zu Baumanns Rückzugs-Plänen: „Er kommt nicht ins Wanken“

Kohfeldt äußert sich zu Baumanns Rückzugs-Plänen: „Er kommt nicht ins Wanken“

Klaassen und das gute Gefühl

Klaassen und das gute Gefühl

Kommentare