Allofs verurteilt Hassparolen gegen HSV / Rasen gemäht / Einladung für verunglückten Fan

„Wir müssen respektvoll miteinander umgehen“

+
Um zehn Uhr rückten gestern Morgen die Rasenmäher des Bremer Umweltbetriebs an und machten mit den Hassparolen gegen den Hamburger SV auf dem Osterdeich kurzen Prozess.

Bremen - Um zehn Uhr rückten gestern Morgen die Rasenmäher des Bremer Umweltbetriebs an und machten mit den Hassparolen gegen den Hamburger SV auf dem Osterdeich kurzen Prozess.

Fast zeitgleich verurteilte Werder-Boss Klaus Allofs die geschmacklose Aktion einiger vermeintlicher Fans: „Das hat mir überhaupt nicht gefallen. Wir brauchen keine Gewalt, keine Hassparolen und keine Beschädigung öffentlichen Gutes. Wir müssen respektvoll miteinander umgehen.“ Vor dem Nordderby am Samstag im Weserstadion (18.30 Uhr) herrscht höchste Alarmstufe – vor allem auch wegen der Vorkommnisse beim letzten Aufeinandertreffen der beiden Clubs in Bremen. Damals löste eine Blocksperre im HSV-Bereich eine Panik aus, ein 44-jähriger Mann aus Schleswig-Holstein wurde lebensgefährlich verletzt. „Wir haben Kontakt zu ihm und ihn für das Spiel eingeladen“, berichtete Allofs.

Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Der Werder-Boss freut sich schon auf die Partie. „Ich bin ein absoluter Verfechter von sportlicher Rivalität, und es gibt für mich nichts Schöneres, als gegen den HSV zu gewinnen und in der Tabelle vor ihm zu stehen“, sagte Allofs. Doch es gebe Grenzen. So wünsche er sich zwar im Stadion „eine Geräuschkulisse, bei der dem Gegner Angst und Bange wird, aber ich will keine beleidigenden Gesänge hören“. Der Ex-Profi setzt darauf, „dass wir niveauvolle Fans haben“. Für die Verantwortlichen der Osterdeich-Aktion gilt das nicht – ihnen droht nun Ungemach, denn die Polizei ermittelt bereits.

Ralf Bednarek, der Chef der HSV-Supporter, reagierte gelassen auf die Aktion: „Warum sollte man sich von so einem Kindergarten provozieren lassen?“ · kni

Gomez macht sich über Hass-Tiraden in Braunschweig lustig

Gomez macht sich über Hass-Tiraden in Braunschweig lustig

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Die Bachelorette 2017: Das sind die Kandidaten

Die Bachelorette 2017: Das sind die Kandidaten

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Meistgelesene Artikel

Willi Lemke über Bayern: „Das ist peinlich"

Willi Lemke über Bayern: „Das ist peinlich"

Ludwig Augustinsson hat mit Werder Großes vor

Ludwig Augustinsson hat mit Werder Großes vor

Philipp Bargfrede und die ganz spezielle Kraft

Philipp Bargfrede und die ganz spezielle Kraft

Werder erhöht Dauerkarten-Preise

Werder erhöht Dauerkarten-Preise

Kommentare