„Die Mannschaft zusammenhalten“

Wieses Wunsch

Bremen - Zuletzt geisterten Gerüchte um Tim Wiese durch die Landschaft. Einmal war’s Manchester City, dann der AC Mailand, der am Werder-Torwart interessiert sei. Das ehrt den 29-Jährigen und ist eine Bestätigung seiner seit Wochen starken Leistungen.

Doch will Wiese, dessen Vertrag 2012 ausläuft, überhaupt weg? „Eigentlich nicht“, sagt der Nationaltorhüter: „Ich habe immer betont, dass ich mich in Bremen sehr wohl fühle und dass Werder mir ans Herz gewachsen ist.“ Von daher gebe es keinen Grund, den Verein zu verlassen: „Ich gehe davon aus, dass wir bald die Vertragsgespräche aufnehmen werden.“

Von Bedeutung sind Wiese dabei die Bremer Perspektiven. „Wenn die stimmen, dann geht das schnell über die Bühne. Mir ist wichtig, dass wir den Großteil der Mannschaft zusammenhalten. Ein Verbleib von Per Mertesacker ist beispielsweise wichtig.“ · flü

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Meistgelesene Artikel

Pizarros Rücken zwickt nicht mehr

Pizarros Rücken zwickt nicht mehr

Teuer war oft auch schwierig

Teuer war oft auch schwierig

Pizarro: Schon wieder der Rücken

Pizarro: Schon wieder der Rücken

Sane kurz vor der Rückkehr

Sane kurz vor der Rückkehr

Kommentare