Wiese: Werder oder Ausland

Bremen - Tim Wiese kann sich ein Engagement im Ausland gut vorstellen. „Im nächsten Jahr wäre ich ablösefrei, da ist viel möglich. Ich bin erst 29 Jahre alt. Eine andere Liga würde mich schon reizen, wenn es bei Werder nicht klappt“, verriet Wiese dem „kicker“.

Dennoch plant der

Torhüter

seine Zukunft an der Weser. „Es läuft nun wieder, wir sind erfolgreich. Da macht es einfach Spaß“, sagte er. Den Aufschwung von

Werder

sieht Wiese in der mannschaftlichen Geschlossenheit begründet: „Wir spielen wieder

Fußball

zusammen. So einfach ist das.“ n sid

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Werder hofft: Wohninvest will sich am Weserstadion beteiligen und neues Geschäftsmodell etablieren

Werder hofft: Wohninvest will sich am Weserstadion beteiligen und neues Geschäftsmodell etablieren

Werder hofft: Wohninvest will sich am Weserstadion beteiligen und neues Geschäftsmodell etablieren
Fritz sieht Teamgeist als Werders großen Trumpf

Fritz sieht Teamgeist als Werders großen Trumpf

Fritz sieht Teamgeist als Werders großen Trumpf
Dickes Lob statt Vorwurf für Werder-Keeper Pavlenka

Dickes Lob statt Vorwurf für Werder-Keeper Pavlenka

Dickes Lob statt Vorwurf für Werder-Keeper Pavlenka
Werders „hässliche Vögel“ stürmen die Liga: Ducksch und Füllkrug knüpfen an Tradition großer Bremer Sturmduos an

Werders „hässliche Vögel“ stürmen die Liga: Ducksch und Füllkrug knüpfen an Tradition großer Bremer Sturmduos an

Werders „hässliche Vögel“ stürmen die Liga: Ducksch und Füllkrug knüpfen an Tradition großer Bremer Sturmduos an

Kommentare