„Das war eine einzigartige Aktion“

Wiese begeistert

Bremen - Tim Wiese ist eigentlich immer ganz cool, wenn die Mannschaften auf den Rasen des Weserstadions geführt werden. Doch am Samstag musste der Werder-Keeper schon ganz schön schlucken, als er in die Ostkurve blickte.

Dort hatten ihm die Fans eine bemerkenswerte Choreographie mit drei überdimensionalen Wiese-Figuren gewidmet. „So etwas habe ich noch nie gesehen“, schwärmte der 30-Jährige: „Das war eine einzigartige Aktion. Die Bilder waren super. Dank an die Fans.“

Den Wunsch der Werder-Anhänger, seinen Vertrag zu verlängern und Bremen im Sommer nicht zu verlassen, konnte er allerdings noch nicht erfüllen. „Es gibt nichts Neues, weil es keine Gespräche gab“, berichtete der Nationalkeeper: „Mehr möchte ich dazu nicht sagen. Wir werden sehen, was passiert.“

Angeblich soll sich Bundesliga-Konkurrent TSG 1899 Hoffenheim um Wiese bemüht haben. Doch dieses Gerücht schaffte der Schlussmann gestern sofort aus der Welt: „Also davon habe ich wirklich gar nichts gehört.“ · kni

Spiele-Test: "Rime" verzaubert mit Minimalismus

Spiele-Test: "Rime" verzaubert mit Minimalismus

Neue PC-Spiele: Knüppelharte Action und knifflige Diplomatie

Neue PC-Spiele: Knüppelharte Action und knifflige Diplomatie

Zoo Leipzig: Tigerzwillinge in Zinkwanne getauft

Zoo Leipzig: Tigerzwillinge in Zinkwanne getauft

Diese Dinge sind schlecht für Ihre Zähne

Diese Dinge sind schlecht für Ihre Zähne

Meistgelesene Artikel

Baumann: "Nouri meine beste Entscheidung"

Baumann: "Nouri meine beste Entscheidung"

"Richtig Lust auf das große Klassentreffen"

"Richtig Lust auf das große Klassentreffen"

Augustinsson kommt als Double-Sieger

Augustinsson kommt als Double-Sieger

Stalteri in der Hall of Fame

Stalteri in der Hall of Fame

Kommentare