Wiese attackiert Kollegen

Werder-Bremen - BREMEN (kni) · Eigentlich ist er noch im Urlaub, doch nun hat sich Tim Wiese mit deutlichen Worten zurückgemeldet. „Klar müssen wir versuchen, Meister zu werden.

Doch um das zu erreichen, muss sich einiges ändern“, sagte der Werder-Keeper der „Sport-Bild“ und wurde dann noch konkreter: „Wir müssen endlich unsere Überheblichkeit ablegen, wenn wir etwas erreichen wollen. Denn es bringt nichts, das Maul aufzureißen und von der Meisterschaft zu sprechen, aber dann nicht dafür zu kämpfen. Nur aufs Spielerische zu setzen, reicht nicht.“

Das könnte Sie auch interessieren

Achtung: So erkennen Sie sofort einen Herzinfarkt

Achtung: So erkennen Sie sofort einen Herzinfarkt

Prozess gegen Steudtner beginnt in Istanbul

Prozess gegen Steudtner beginnt in Istanbul

Zweijährige in Hamburg getötet - Vater auf der Flucht

Zweijährige in Hamburg getötet - Vater auf der Flucht

Der Montag auf dem Bremer Freimarkt

Der Montag auf dem Bremer Freimarkt

Meistgelesene Artikel

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Freitag

Das passiert am Freitag

Kommentare