Wiedwald bald ein „Zebra“?

Norderney - Er ist Torhüter Nummer vier bei Werder und noch ohne Bundesliga-Einsatz: Deshalb denkt Felix Wiedwald auch an einen Wechsel. „Ich möchte gerne in einer ersten Mannschaft spielen“, sagt der 21-Jährige, der 39 Spiele für Drittligist Werder II absolvierte.

Nun lockt ihn Zweitligist MSV Duisburg, der bereits Florian Fromlowitz von Hannover 96 als Keeper verpflichtet hat. „Die Verhandlungen laufen“, bestätigte Werder-Boss Klaus Allofs. Deshalb fehlt Wiedwald auch im Trainingslager der Profis auf Norderney. Für ihn ist Bernd Düker dabei. n kni

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Kommentare