Wiedwald bald ein „Zebra“?

Norderney - Er ist Torhüter Nummer vier bei Werder und noch ohne Bundesliga-Einsatz: Deshalb denkt Felix Wiedwald auch an einen Wechsel. „Ich möchte gerne in einer ersten Mannschaft spielen“, sagt der 21-Jährige, der 39 Spiele für Drittligist Werder II absolvierte.

Nun lockt ihn Zweitligist MSV Duisburg, der bereits Florian Fromlowitz von Hannover 96 als Keeper verpflichtet hat. „Die Verhandlungen laufen“, bestätigte Werder-Boss Klaus Allofs. Deshalb fehlt Wiedwald auch im Trainingslager der Profis auf Norderney. Für ihn ist Bernd Düker dabei. n kni

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Zlatko Junuzovic ist wieder im Training

Zlatko Junuzovic ist wieder im Training

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Aus der Traum von der Rückkehr: Arsenal verlängert mit Mertesacker

Aus der Traum von der Rückkehr: Arsenal verlängert mit Mertesacker

Kommentare