Wiedersehen mit Oehrl

Bremen -Morgen gibt’s ein Wiedersehen, allerdings nicht auf dem Platz. Der ehemalige Bremer Torsten Oehrl, seit Sommer 2010 in Diensten des FC Augsburg, ist nach einer Knie-OP noch nicht wieder fit und deshalb kein Thema für den Kader.

„Ich bin froh, dass ich jetzt wieder mit der Mannschaft trainieren kann“, sagte der 25-jährige Stürmer gegenüber „werder.de“. Seinen Ex-Club zählt Oehrl trotz zuletzt zwei Niederlagen „zu den Top-Mannschaften in Deutschland. Trotzdem werden wir alles versuchen, um unser erstes Heimspiel zu gewinnen.“  mr

Das könnte Sie auch interessieren

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Kommentare