Wieder ohne Petersen, Elia und Obraniak

Aycicek fällt aus – Wolf ist fit

Bremen - Einer kehrt zurück, einer muss passen: Mit Stammkeeper Raphael Wolf, aber ohne Mittelfeldmann Levent Aycicek hat sich Werder gestern auf den Weg nach Mönchengladbach gemacht. Wolf hat seine gesundheitlichen Probleme (Beckenkammprellung und grippaler Infekt) überstanden, absolvierte gestern das Abschlusstraining und dürfte heute Abend zwischen die Pfosten zurückkehren – wenngleich Trainer Viktor Skripnik noch bremst: „Wir müssen abwarten, ob er von Beginn an spielt.“ Aycicek fällt dagegen wegen Adduktorenproblemen definitiv aus. Gut möglich, dass dafür Philipp Bargfrede nach seinem Comeback erstmals von Beginn an ran darf. Erneut nicht im Kader – und das ist mittlerweile keine Überraschung mehr – sind Nils Petersen, Eljero Elia und Ludovic Obraniak. Auch Linksverteidiger Janek Sternberg, der zuletzt gegen Hannover früh ausgewechselt wurde, fehlt diesmal im Bremer 18er-Aufgebot.

mr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Nouri: „Ich bin nicht so wichtig“

Nouri: „Ich bin nicht so wichtig“

Kommentare