Wieder Letzter!

Werder-Bremen - DARMSTADT · Es sollte weiter aufwärts gehen, doch nun ist Werder II wieder ganz unten. Durch die 0:2 (0:1)-Pleite gestern bei Darmstadt 98 übernahmen die Bremer wieder die Rote Laterne der Dritten Liga.

„Wir waren zu bieder“, meinte Werder-Coach Thomas Wolter. Vor 4 500 Zuschauern waren die Hausherren durch einen Foulelfmeter von Marcus Stegemann verdient in Führung (28.) gegangen. Leon Balogun hatte Oliver Heil gefoult. Für die Entscheidung sorgte dann Danny Latza mit dem 2:0 (68.). Kurz zuvor hatte Onur Ayik sein Pflichtspiel-Comeback nach einem Kreuzbandriss gefeiert.

Werder II: Vander - Henze, Balogun, Hahn, Hartherz (46. Schön) - Nagel (80. Wegner), Kroos, Grashoff, Trybull - Füllkrug, Thy (67. Ayik).

Das könnte Sie auch interessieren

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Ehrenamtsmesse in der KGS Brinkum

Ehrenamtsmesse in der KGS Brinkum

Meistgelesene Artikel

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Nouri: „Ich bin nicht so wichtig“

Nouri: „Ich bin nicht so wichtig“

Kommentare