Wieder Letzter!

Werder-Bremen - DARMSTADT · Es sollte weiter aufwärts gehen, doch nun ist Werder II wieder ganz unten. Durch die 0:2 (0:1)-Pleite gestern bei Darmstadt 98 übernahmen die Bremer wieder die Rote Laterne der Dritten Liga.

„Wir waren zu bieder“, meinte Werder-Coach Thomas Wolter. Vor 4 500 Zuschauern waren die Hausherren durch einen Foulelfmeter von Marcus Stegemann verdient in Führung (28.) gegangen. Leon Balogun hatte Oliver Heil gefoult. Für die Entscheidung sorgte dann Danny Latza mit dem 2:0 (68.). Kurz zuvor hatte Onur Ayik sein Pflichtspiel-Comeback nach einem Kreuzbandriss gefeiert.

Werder II: Vander - Henze, Balogun, Hahn, Hartherz (46. Schön) - Nagel (80. Wegner), Kroos, Grashoff, Trybull - Füllkrug, Thy (67. Ayik).

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Werder-Keeper Jiri Pavlenka denkt an Abschied

Werder-Keeper Jiri Pavlenka denkt an Abschied

Werder-Keeper Jiri Pavlenka denkt an Abschied
Corona wird für Werder sportlich mehr und mehr zum Problem - jetzt ist auch Eren Dinkci infiziert

Corona wird für Werder sportlich mehr und mehr zum Problem - jetzt ist auch Eren Dinkci infiziert

Corona wird für Werder sportlich mehr und mehr zum Problem - jetzt ist auch Eren Dinkci infiziert
Zuschauerzahl reduziert: Werder Bremen besetzt gegen Aue nur Dauerkarten-Plätze

Zuschauerzahl reduziert: Werder Bremen besetzt gegen Aue nur Dauerkarten-Plätze

Zuschauerzahl reduziert: Werder Bremen besetzt gegen Aue nur Dauerkarten-Plätze
Sportchef Frank Baumann rät Ex-Werder-Coach Markus Anfang: „Er muss sich den Anschuldigungen stellen“

Sportchef Frank Baumann rät Ex-Werder-Coach Markus Anfang: „Er muss sich den Anschuldigungen stellen“

Sportchef Frank Baumann rät Ex-Werder-Coach Markus Anfang: „Er muss sich den Anschuldigungen stellen“

Kommentare