Wieder am Ball und im Teamtraining: Ludovic Obraniak hat seine muskulären Probleme überwunden.

Obraniak wieder dabei

+
Wieder am Ball und im Teamtraining: Ludovic Obraniak hat seine muskulären Probleme überwunden.

Bremen - Minus drei Grad, gefühlt noch weniger. „Das ist extrem“, sagte Werder-Verteidiger Assani Lukimya, der sich gestern wie die meisten Teamkollegen beim Training warm eingepackt hatte.

Nur Ersatzkeeper Richard Strebinger schienen die eisigen Temperaturen nichts auszumachen – er war der einzige in kurzer Hose. Zurück im Teamtraining ist Ludovic Obraniak (nach muskulären Problemen). Marnon Busch dagegen drehte nur ein paar Laufrunden. Doch der Rechtsverteidiger ist optimistisch, nach seinem Muskelfaserriss bald dazustoßen zu können. Für das Frankfurt-Spiel reicht es aber noch nicht.

mr

Werder-Training bei Minusgraden

Mehr zum Thema:

„Vibi“ reinigt das Naturfreibad Eystrup

„Vibi“ reinigt das Naturfreibad Eystrup

Skulpturenpark in Kuhlenkamp geöffnet

Skulpturenpark in Kuhlenkamp geöffnet

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Meistgelesene Artikel

Entspannter Entscheider

Entspannter Entscheider

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Werder testet gegen Wolverhampton Wanderers

Werder testet gegen Wolverhampton Wanderers

"Richtig Lust auf das große Klassentreffen"

"Richtig Lust auf das große Klassentreffen"

Kommentare