Wesley im Seleção -Kader

Rio de Janeiro - Werder Bremens Fußball-Profi Wesley (23) ist für zwei Freundschaftspartien in den Kader der brasilianischen Nationalmannschaft berufen worden. Er steht als einziger Bundesliga-Legionär auf der Liste der 23 Spieler, die Nationalcoach Mano Menezes am Donnerstag in Rio vorstellte.

Die Seleção bestreitet im Oktober zwei Freundschaftsspiele in Europa. Die Gegner wurden noch nicht genannt.

Im Sturm steht neben Robinho (AC Mailand) auch dessen Teamkollege Alexandre Pato. Zudem sollen Nilmar (Villarreal) und André (Dynamo Kiew) für Tore sorgen. Außen vor blieb dagegen Brasiliens Shooting- Star Neymar (FC Santos). Der 18-Jährige geriet zuletzt durch Disziplin-Probleme in die Schlagzeilen. Menezes setzt auf eine Verjüngung der Seleção: Sechs Spieler sind unter 23 Jahre.

Vom WM-Kader in Südafrika blieben nur fünf übrig: Daniel Alves (Barcelona), Nilmar (Villarreal), Ramires (Chelsea), Robinho (AC Mailand) und Thiago Silva (AC Mailand). Brasilien war bei der WM im Viertelfinale ausgeschieden und richtet 2014 die nächste Fußball- Weltmeisterschaft aus.

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

Meistgelesene Artikel

Entspannter Entscheider

Entspannter Entscheider

Franke auf dem Weg zu Werder?

Franke auf dem Weg zu Werder?

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

"Richtig Lust auf das große Klassentreffen"

"Richtig Lust auf das große Klassentreffen"

Kommentare