Wesley im Seleção -Kader

Rio de Janeiro - Werder Bremens Fußball-Profi Wesley (23) ist für zwei Freundschaftspartien in den Kader der brasilianischen Nationalmannschaft berufen worden. Er steht als einziger Bundesliga-Legionär auf der Liste der 23 Spieler, die Nationalcoach Mano Menezes am Donnerstag in Rio vorstellte.

Die Seleção bestreitet im Oktober zwei Freundschaftsspiele in Europa. Die Gegner wurden noch nicht genannt.

Im Sturm steht neben Robinho (AC Mailand) auch dessen Teamkollege Alexandre Pato. Zudem sollen Nilmar (Villarreal) und André (Dynamo Kiew) für Tore sorgen. Außen vor blieb dagegen Brasiliens Shooting- Star Neymar (FC Santos). Der 18-Jährige geriet zuletzt durch Disziplin-Probleme in die Schlagzeilen. Menezes setzt auf eine Verjüngung der Seleção: Sechs Spieler sind unter 23 Jahre.

Vom WM-Kader in Südafrika blieben nur fünf übrig: Daniel Alves (Barcelona), Nilmar (Villarreal), Ramires (Chelsea), Robinho (AC Mailand) und Thiago Silva (AC Mailand). Brasilien war bei der WM im Viertelfinale ausgeschieden und richtet 2014 die nächste Fußball- Weltmeisterschaft aus.

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Grillitsch geht! Ein Wechsel, der Werder wehtut

Grillitsch geht! Ein Wechsel, der Werder wehtut

Ekici in Trabzon suspendiert

Ekici in Trabzon suspendiert

Test gegen Moskau verloren - Capin wechselt zu Davala

Test gegen Moskau verloren - Capin wechselt zu Davala

Kommentare