Mythos Weserstadion

Die legendärsten Spiele im Weserstadion

Bildnummer: 00951809  Datum: 04.11.1987  Copyright: imago/SchumannSchlußjubel Bremen, v. li. Frank Neubarth, Mannschaftsarzt Karl Meschede, Manfred Burgsmüller, Torwart Oliver Reck und Trainer Otto Rehhagel liegen sich nach dem 6:2-Sieg gegen Spartak Moskau in den Armen; Vneg, Vsw, quer, Jubel, jubeln, Umarmung, umarmen, Schlussjubel, Emotionen, medizinische Betreuung, Teamarzt, Vereinsarzt, Mediziner, Arzt, Doktor, Coach, UEFA-Cup 1987/1988, Pokal, Europapokal, Europacup, SV Werder Bremen Bremen Begeisterung, Freude,  Fußball EC 3 Herren Mannschaft Deutschland Gruppenbild optimistisch Randmotiv Personen
1 von 9
Die Mutter aller "Weser-Wunder": Frank Neubarth, Mannschaftsarzt Karl Meschede, Manfred Burgsmüller, Oliver Reck und Otto Rehhagel bejubeln das 6:2 gegen Spartak Moskau. (November 1987)
Bildnummer: 01625460  Datum: 11.10.1988  Copyright: imago/Sven SimonManfred Burgsmüller (Bremen, 2.v.li.) trifft per Kopf zum 4:0, Torwart Bodo Rudwaleit ist ebenso machtlos wie Frank Rohde (Mitte) und Marco Köller (alle BFC, li.); Marko, Berliner FC, Vneg, Vsw, quer, Hintertor, Hintertorkamera, Hintertorperspektive, Tor, Treffer, Gegentor, Strafraumszene, Torraumszene, Torhüter, Keeper, Kopfball, Ball, Kopfballtor, Flugkopfball Europapokal der Landesmeister 1988/1989, Europacup, Werder Bremen - BFC Dynamo 5:0, Berlin, Bremen Dynamik, Höhe,  Fußball EC 1 Herren Mannschaft Totale Aktion Personen
2 von 9
Manfred Burgsmüller trifft per Kopf zum 4:0 gegen Dynamo Berlin. (Oktober 1988)
Bildnummer: 01628729  Datum: 06.12.1989  Copyright: imago/Sven SimonDiego Armando Maradona (Neapel) enttäuscht am Boden; quer, sitzen, Rasen UEFA Cup 1989/1990, SSC Napoli, Achtelfinale, Vneg, Vsw Bremen Europapokal, Europacup Enttäuschung,  Fußball EC 3 Herren Mannschaft Einzelbild pessimistisch Aktion Personen
3 von 9
Werder Bremen zwingt den großen Diego Maradona in die Knie. Mit 5:1 schießt Werder den Titelverteidiger Neapel aus dem Wettbewerb. (Dezember 1989)
Bildnummer: 02709876  Datum: 08.12.1993  Copyright: imago/WEREKWynton Rufer (Bremen) - Schlußjubel und Kniefall neben einem Fan, die Anzeigetafel führt auch seinen Namen in der Torschützenliste; quer, Schlussjubel, Jubel, Emotionen, Anzeigetafel, Anzeige, Tafel, Stadionanzeige, Ergebnis, Endergebnis, Resultat, Spielstand, Torschütze, Torschützen Champions League 1993/1994, SV Werder Bremen - RSC Anderlecht 5:3, Vneg, Vsw Bremen Freude, Begeisterung,  Fußball EC 1 Herren Mannschaft Totale optimistisch Randmotiv Personen Objekte
4 von 9
Doppeltorschütze Wynton Rufers fällt nach der spektakulären Aufholjagd gegen Anderlecht auf die Knie. Im Hintergrund zeigt die Anzeigetafel die Torfolge. (Dezember 1993)
Bildnummer: 00170533  Datum: 07.12.1999  Copyright: imago/JaspersenClaudio Pizarro (Bremen) schießt; quer,  Regen, Regenspiel, schießen, Schuss, Schuß, Schusshaltung, Schußhaltung, Schlamm, Pfütze, Dreck, Wetter, Dreckspritzer, Unwetter UEFA-Cup, Pokal, Saison 1999/2000, SV Werder Bremen - Olympique Lyonnais 4 : 0, Lyon Bremen Weserstadion Fußball EC 3 Herren Mannschaft Deutschland Gruppenbild Aktion Werbemotiv Personen
5 von 9
Bremen kommt im Champions-League-Spiel gegen Lyon nach einer 0:3-Hinspielpleite zurück. Hier zieht Claudo Pizarro ab. (Dezember 1999)
BL 2003/2004 - 31. SpieltagWerder Bremen vs. Hamburger SV
6 von 9
Der höchste Derbysieg der Geschichte. Ailton trifft zum zwischenzeitlichen 4:0 für Werder. HSV-Keeper Tom Starke kassiert noch zwei weitere Gegentreffer. (Mai 2004=
7 von 9
Viktor Skripnik, heute Werder-Trainer, trifft per Elfmeter zum 6:0-Endstand und macht es damit zum höchsten Sieg über den HSV. (Mai 2004)
07.12.2013, Weserstadion, Bremen, GER, 1.FBL, Werder Bremen vs Bayern München / Muenchen, im Bild Jubel bei Bayern nach dem 7:0Foto © nordphoto / Frisch
8 von 9
Die höchste Pleite vor heimischer Kulisse. Während die Bayern das 7:0 bejubeln, sind die Bremer bedient. (Dezember 2013)

Bremen - Den Mythos Weserstadion begründet vor allem eins: Die „Wunder von der Weser“. Wie kein anderes Stadion steht die Spielstätte des SV Werder für sensationelle Aufholjagden. Im kollektiven Gedächtnis der Werderaner geblieben sind vor allem diese Spiele.

Das könnte Sie auch interessieren

Barnstorfer Ballonfahrer-Festival mit Happy End

Nach zwei geplatzten Fahrten gab es am Samstagabend doch noch ein Happy End beim 14. Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival.
Barnstorfer Ballonfahrer-Festival mit Happy End

„H&P Open Air“ im Bürgerpark Hoya

Fünf Bands heizten den Zuschauern am Samstagabend beim Benefiz-Konzert „H&P Open Air“ im Hoyaer Bürgerpark ordentlich ein. Anfangs noch schüchtern, …
„H&P Open Air“ im Bürgerpark Hoya

Aufbau beim Reload-Festival 2017

Die Reload-Bühne kommt: Die "Steelhands" sind am Montag im Mittelzentrum und sorgen dafür, dass die Bühne, auf der am Freitag und Samstag unter …
Aufbau beim Reload-Festival 2017

„La Strada“ in Rotenburg - die Show am Samstagabend

In einer fulminanten Show präsentierte der Straßenzirkus "La Strada - unterwegs" am Samstagabend in Rotenburg Höhepunkte aus dem Programm vom …
„La Strada“ in Rotenburg - die Show am Samstagabend

Meistgelesene Artikel

Ruhezone statt Rappelkiste - richtig oder falsch?

Ruhezone statt Rappelkiste - richtig oder falsch?

Recife ruft: Werder-Flop Wesley zieht weiter

Recife ruft: Werder-Flop Wesley zieht weiter

Die Aufstellung: So könnte Werder gegen Hoffenheim spielen

Die Aufstellung: So könnte Werder gegen Hoffenheim spielen

Werder will Spieler in Polen parken

Werder will Spieler in Polen parken