Werders U23 verliert in Burghausen

+
Brachte Bremen in Front: Kevin Schindler

Burghausen - Wacker Burghausen hat am Samstag in der 3. Fußball-Liga gegen die zweite Mannschaft von Werder Bremen im Endspurt einen 2:1 (0:1)-Heimsieg gefeiert.

Vor 2200 Zuschauern gingen zunächst die Gäste durch Kevin Schindler (34.) in Führung. Die Bemühungen der Gastgeber um den Ausgleich wurden erst nach der Pause belohnt, als Darlington Omodiagbe (58.) zum 1:1 traf. Christian Holzer sicherte Burghausenern mit seinem Treffer in der 87. Minute den zweiten Sieg hintereinander.

In der Tabelle verbesserte sich die Mannschaft von Trainer Mario Basler durch den knappen Erfolg um drei Ränge auf den elften Platz und verschaffte sich damit weitere Luft zu den Abstiegsrängen. Dagegen bleibt Bremen weiter im Tabellenkeller, verbesserte sich aber aufgrund der mehr geschossenen Tore gegenüber dem SV Babelsberg 03 von Rang 19 auf 18.

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Meistgelesene Artikel

Knackige Gegner, knackige Sätze: Werder mit "richtig Bock" gegen den BVB

Knackige Gegner, knackige Sätze: Werder mit "richtig Bock" gegen den BVB

Kleinheisler wechselt nach Budapest

Kleinheisler wechselt nach Budapest

Rummenigge redet nicht so gerne über Gnabry

Rummenigge redet nicht so gerne über Gnabry

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Kommentare