Werders Torhüter knocken sich aus

+
Christian Vander konnte nach dem Zusammenstoß schnell weitertrainieren.

Bremen - Torwart-Pech beim Dienstag-Training: Richard Strebinger prallte mit Raphael Wolf zusammen, der im Spiel die Rolle des Stürmers übernommen hatte.

Strebinger verletzte sich mit einer Risswunde am Ohr, trainierte nach kurzer Bewusstlosigkeit und der Erstversorgung mit Pflastern aber einfach weiter. Wolf, der sich am Knie verletzt hatte, musste hingegen mit einem Auto vom Trainingsplatz abstransportiert werden.

Wenig später verletzte sich auch noch Christian Vander beim Zusammenstoß mit einem Mitspieler, wurde aber von Pyhsiotherapeut Holger Berger schnell versorgt. Zum Glück war er nicht mit Miele zusammengeprallt...

Eichin beim Training am Dienstag

Eichin beim Training am Dienstag

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Meistgelesene Artikel

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Pizarro nach Mexiko?

Pizarro nach Mexiko?

„Ich bin nicht der Typ, der im Urlaub Party machen muss“

„Ich bin nicht der Typ, der im Urlaub Party machen muss“

Wegen Caldirola – keine Chance für Ü 22-Kicker

Wegen Caldirola – keine Chance für Ü 22-Kicker

Kommentare