Werders Serie geht weiter

Bremen / Stuttgart - Fast auf den tag genau vier Jahre ist es her, dass Werder Bremen letztmals beim VfB stuttgart gewann. Die Serie ist beendet. Mit 2:0 triumphierten die Grün-Weißen am Neckar.

Dabei legten die Gäste los wie die Feuerwehr. Nach einer Traumflanke von Marko Marin köpfte Claudio Pizarro in der dritten Minuten die frühe Führung. Gegen teilweise desolate Stuttgarter hatten die Bremer leichtes Spiel. Nachdem Özil und Pizarro noch scheiterten, erhöhte Aaron Hunt in der 51. Minute auf 2:0. Hunt erzielte damit bereits seinen vierten Treffer binnen eineinhalb Wochen. Auch im Anschluss hatte Bremen die besseren Chancen, während Stuttgart kaum noch an den gegnerischen Strafraum kam. In der Tabelle springen die Bremer, die damit seit sieben Partien in der Bundesliga ungeschlagen sind, damit auf den vierten Rang.

Einen ausführlichen Spielbericht und eine Fotogalerie finden Sie morgen auf www.kreiszeitung.de.

Weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel gerettet

Weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel gerettet

Promi-Auflauf in Kitzbühel: Die Bilder

Promi-Auflauf in Kitzbühel: Die Bilder

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

Meistgelesene Artikel

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Kleinheisler wechselt nach Budapest

Kleinheisler wechselt nach Budapest

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Werder-Boss Filbry wünscht sich EM-Spiele 2024 in Bremen

Werder-Boss Filbry wünscht sich EM-Spiele 2024 in Bremen

Kommentare