Werders Frauen meistern erste Pokal-Hürde

Die Pflicht erfüllt

+
Werders Trainer Steffen Rau

Bremen/Bochum - Pflichtaufgabe erfüllt: Mit einem 3:0 (1:0)-Erfolg kehrten die Bundesliga-Fußballerinnen des SV Werder Bremen am Samstag von ihrem DFB-Pokal-Erstrundenauftritt beim VfL Bochum zurück.

„Die Vorgabe war, die zweite Runde zu erreichen – und das haben wir geschafft. Die Art und Weise, wie wir uns heute präsentiert haben hat mir auch gefallen“, urteilte Werders Trainer Steffen Rau nach dem Sieg beim aus der 2. Liga abgestiegenen Regionalligisten.

Stefanie Antonia Sanders hatte die Gäste kurz vor der Pause in Führung gebracht (44.), Katharina Schiechtl machte acht Minuten vor dem Abpfiff mit dem 2:0 alles klar für die Bremerinnen. Den Schlusspunkt setzte Stephanie Goddard (89.).

„Wir hatten sehr viel Ballbesitz und haben dank einer guten Defensivleistung fast nichts zugelassen“, bilanzierte Rau. Doch er hatte auch erkannt, dass „es hier und da noch hakt“.

ck

Mehr zum Thema:

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Eine Flusskreuzfahrt auf der Donau

Eine Flusskreuzfahrt auf der Donau

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Meistgelesene Artikel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

China lockt Kruse mit Mega-Gehalt

China lockt Kruse mit Mega-Gehalt

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Nouris Hoffnung: Perfekter Tag, perfektes Ende

Nouris Hoffnung: Perfekter Tag, perfektes Ende

Kommentare