Schlaganfall bei Bratseth

+
Rune Bratseth bei einem Freundschaftsspiel 1991

Trondheim - Glück im Unglück für Werders ehemaligen Abwehrmann Rune Bratseth. Der Norweger, von 1987 bis 1994 in Bremen, hat Anfang März einen Schlaganfall erlitten.

Das berichtet die norwegische Zeitung „VG Sporten“. Demnach sei der 55-Jährige allein in seinem Haus in Trondheim gewesen, als er eine Strahlung in den Hals bemerkte. „Ich habe Glück gehabt“, sagte Bratseth, der sich gut erholt hat und gestern schon wieder als Champions-League-Experte im TV-Einsatz war. 

mr

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Kommentare