Werder II zeigt, wie es geht

+
Der Tabellenletzte gewann das Kellerduell gegen die zweite Mannschaft des FC Bayern zuhause mit 2:0 (2:0).

Werder-Bremen - BREMEN (ahe) · Ein Doppelschlag, der im Kampf gegen den Abstieg richtig gut tut: Lennart Thy (28.) und Pascal Testroet (29.) waren gestern Abend die gefeierten Spieler bei Werder II.

Der Tabellenletzte gewann das Kellerduell gegen die zweite Mannschaft des FC Bayern zuhause mit 2:0 (2:0). Mit ihren jeweils vierten Treffern in der laufenden Saison sorgten Thy und Testroet für den dritten Saisonsieg der Bremer. Dagegen setzte es für Bayern II am 18. Spieltag wieder die erste Niederlage, nachdem die Süddeutschen zuvor vier Spiele nicht verloren hatten. Werder-Coach Thomas Wolter wollte den Sieg gegen die dieses Mal mäßigen Bayern jedoch nicht überbewerten: „Es sind nur drei Punkte. Wichtig ist, dass wir jetzt bis Weihnachten dranbleiben. Und das geht nur mit Siegen.“

Werder II gewinnt gegen Bayern München II

Werder II gewinnt gegen Bayern München II mit 2:0

Werder II: Mielitz - Krisch, Balogun, Stallbaum, Andersen (46. Gerdes) - Ronneburg (46. Becker), Maek - Nagel (89. Schoppenhauer), Grieneisen - Thy, Testroet.

Das könnte Sie auch interessieren

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Meistgelesene Artikel

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Klasnic: Neue Niere, neues Leben

Klasnic: Neue Niere, neues Leben

Kommentare