Werder will Pühse ausschließen

Bremen - Werder Bremen hat ein Ausschlussverfahren gegen den NPD-Bundesvorstand Jens Pühse eingeleitet.

„Wir machen damit von unserem Recht Gebrauch, Mitglieder ausschließen zu können, die das Ansehen unseres Vereins schädigen und eine rassistische Gesinnung vertreten“, sagte Vize-Präsident Hubertus Hess-Grunewald.

Pühse war im Januar Werder-Mitglied geworden. Im Rahmen des Ausschlussverfahrens hat er nun Anspruch auf eine Anhörung vor dem Vereinspräsidium.

sid

Puzzle-Action und Stress auf dem Bau

Puzzle-Action und Stress auf dem Bau

Kooperationsspiele im Aufwind

Kooperationsspiele im Aufwind

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Meistgelesene Artikel

Willi Lemke über Bayern: „Das ist peinlich"

Willi Lemke über Bayern: „Das ist peinlich"

Ludwig Augustinsson hat mit Werder Großes vor

Ludwig Augustinsson hat mit Werder Großes vor

Philipp Bargfrede und die ganz spezielle Kraft

Philipp Bargfrede und die ganz spezielle Kraft

Werder erhöht Dauerkarten-Preise

Werder erhöht Dauerkarten-Preise

Kommentare