Vor Drittligaspiel von Werders U23

Rostock-Fans randalieren bei Anreise nach Bremen

+
Rostocker Anhänger randalierten beim Einsteigen in einen Metronom-Zug. Die Bundespolizei griff daraufhin ein.

Hamburg - Sie waren auf dem Weg zum Drittliga-Spiel zwischen Werders U23 und Hansa Rostock - angekommen sind etwa 200 Rostocker Fans am Bremer Weserstadion allerdings nicht.

Weil die Anhänger beim Einsteigen in einen Metronom-Zug am Hamburger Hauptbahnhof randalierten, weigerte sich der Lokführer, die Gruppe mitzunehmen. Die Bundespolizei griff daraufhin ein und räumte den Zug, der nicht nach Bremen fuhr, sondern in Hamburg stehen blieb. Zeitweise musste der gesamte Bahnsteig in Hamburg gesperrt werden.

„Im Zug gab es starke Randale und bereits großen Sachschaden. Andere Fahrgäste und unsere Mitarbeiter wurden mit massiver Gewalt bedroht. Die Situation war chaotisch und drohte, vollends außer Kontrolle zu geraten“, wird Wilmut König, Leiter Fahrgastservice, in einer Pressemitteilung der Metronom-Eisenbahngesellschaft zitiert.

Insgesamt zwei Züge sind deswegen ausgefallen. Etwa 800 unbeteiligte Fahrgäste konnten deshalb erst verspätet abfahren. Für die Rostocker Fans ging es später mit dem Zug zurück nach Rostock. „Inzwischen fahren die Züge von Hamburg nach Bremen wieder, es gibt noch leichte Verspätungen von und nach Hamburg“, teilt die Metronom-Eisenbahngesellschaft mit.

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

Quads, Roller und Co. - Dicke Brummer ab zwei Rädern

Quads, Roller und Co. - Dicke Brummer ab zwei Rädern

"Enorm bitter": Aus für Bayer Leverkusen in Europa League

"Enorm bitter": Aus für Bayer Leverkusen in Europa League

Eintracht Frankfurt nach 24 Jahren wieder im Achtelfinale

Eintracht Frankfurt nach 24 Jahren wieder im Achtelfinale

Tag der offenen Tür an der Integrierten Gesamtschule Rotenburg

Tag der offenen Tür an der Integrierten Gesamtschule Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Spektakel und Drama: Zehn große Werder-Spiele gegen den VfB Stuttgart

Spektakel und Drama: Zehn große Werder-Spiele gegen den VfB Stuttgart

Virtuelle Bundesliga: 17 von 27 Punkten am Montag - Werder festigt Tabellenführung

Virtuelle Bundesliga: 17 von 27 Punkten am Montag - Werder festigt Tabellenführung

Deich-Happen: Junuzovics erstes Europa-League-Tor reicht Salzburg nicht

Deich-Happen: Junuzovics erstes Europa-League-Tor reicht Salzburg nicht

Das passiert am Sonntag: Nachlese zum Hertha-Spiel

Das passiert am Sonntag: Nachlese zum Hertha-Spiel

Kommentare