Vor Drittligaspiel von Werders U23

Rostock-Fans randalieren bei Anreise nach Bremen

+
Rostocker Anhänger randalierten beim Einsteigen in einen Metronom-Zug. Die Bundespolizei griff daraufhin ein.

Hamburg - Sie waren auf dem Weg zum Drittliga-Spiel zwischen Werders U23 und Hansa Rostock - angekommen sind etwa 200 Rostocker Fans am Bremer Weserstadion allerdings nicht.

Weil die Anhänger beim Einsteigen in einen Metronom-Zug am Hamburger Hauptbahnhof randalierten, weigerte sich der Lokführer, die Gruppe mitzunehmen. Die Bundespolizei griff daraufhin ein und räumte den Zug, der nicht nach Bremen fuhr, sondern in Hamburg stehen blieb. Zeitweise musste der gesamte Bahnsteig in Hamburg gesperrt werden.

„Im Zug gab es starke Randale und bereits großen Sachschaden. Andere Fahrgäste und unsere Mitarbeiter wurden mit massiver Gewalt bedroht. Die Situation war chaotisch und drohte, vollends außer Kontrolle zu geraten“, wird Wilmut König, Leiter Fahrgastservice, in einer Pressemitteilung der Metronom-Eisenbahngesellschaft zitiert.

Insgesamt zwei Züge sind deswegen ausgefallen. Etwa 800 unbeteiligte Fahrgäste konnten deshalb erst verspätet abfahren. Für die Rostocker Fans ging es später mit dem Zug zurück nach Rostock. „Inzwischen fahren die Züge von Hamburg nach Bremen wieder, es gibt noch leichte Verspätungen von und nach Hamburg“, teilt die Metronom-Eisenbahngesellschaft mit.

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Europawahlen in Deutschland haben begonnen

Europawahlen in Deutschland haben begonnen

Bayerns "tolle Woche": Double-Gewinner Kovac

Bayerns "tolle Woche": Double-Gewinner Kovac

Kovac mit Bayern Double-Sieger - Leipzig verliert Premiere

Kovac mit Bayern Double-Sieger - Leipzig verliert Premiere

Theater im Gymnasium am Wall

Theater im Gymnasium am Wall

Meistgelesene Artikel

Bremer Blitztor beim 4:1 in Papenburg

Bremer Blitztor beim 4:1 in Papenburg

Deich-Daten: Wirbelwind Rashica der MIP - Möhwalds Werte überzeugen

Deich-Daten: Wirbelwind Rashica der MIP - Möhwalds Werte überzeugen

Doppel-Job: Borowski macht seinen Fußball-Lehrer

Doppel-Job: Borowski macht seinen Fußball-Lehrer

Gerüchte-Ticker: Dasa für die rechte Seite?

Gerüchte-Ticker: Dasa für die rechte Seite?

Kommentare