Werder macht Trainingslager in Erfurt

Auf in den Osten

+
Speziell für den Ausflug nach Norderney (3. bis 8. Juli) sollten die Profis gewappnet sein, weil dort die Laufarbeit im Vordergrund steht.

Bremen - Freitag sind die Profis des SV Werder ausgeschwärmt, nun ist Urlaub angesagt – allerdings nicht ohne Trainingsplan vom Coach. Denn Thomas Schaaf will am 29. Juni, wenn er um 10 Uhr zum Trainingsauftakt bittet, nicht bei Null anfangen.

Speziell für den Ausflug nach Norderney (3. bis 8. Juli) sollten die Profis gewappnet sein, weil dort die Laufarbeit im Vordergrund steht. Es folgt ein Kurztrainingslager im Osten der Republik (12. bis 14. Juli in Erfurt). Am ersten Tag spielt Werder gegen RW Erfurt, am letzten Tag gegen den Chemnitzer FC.

Werders Sommerfahrplan

Das ist der Bremer Sommerfahrplan

Danach geht‘s nur kurz nach Bremen zurück. Bereits am 17. Juli beginnt das Trainingslager in Donaueschingen (bis 23. Juli). Am Sonntag, 24. Juli, steigt der „Tag der Fans“. Das erste Pflichtspiel steht eine Woche später im DFB-Pokal an. Die Bundesliga startet am ersten August-Wochenende.

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Grillitsch geht! Ein Wechsel, der Werder wehtut

Grillitsch geht! Ein Wechsel, der Werder wehtut

Das sagt Sportchef Baumann zum Grillitsch-Wechsel

Das sagt Sportchef Baumann zum Grillitsch-Wechsel

Ekici in Trabzon suspendiert

Ekici in Trabzon suspendiert

Kommentare