Di Santo beim Werder-Training am Donnerstag mit dabei

1 von 27
Beim Werder-Training am Donnerstagvormittag spielte auch Franco Di Santo erstmals nach einem erlittenen Muskelfaserriss wieder mit dem Team. Auf dem Programm standen unter anderem Spielformen-Übungen. Ob der Argentinier gegen Schalke 04 zur Verfügung steht, ist dennoch weiterhin fraglich. "Villeicht" sei er dabei, sagt der Stürmer selbst. Coach Robin Dutt werde "kurz bevor ich in den Bus steige" entscheiden, ob er mit Di Santo planen kann. Abfahrt nach Gelsenkirchen ist am Freitagnachmittag.
2 von 27
Beim Werder-Training am Donnerstagvormittag spielte auch Franco Di Santo erstmals nach einem erlittenen Muskelfaserriss wieder mit dem Team. Auf dem Programm standen unter anderem Spielformen-Übungen. Ob der Argentinier gegen Schalke 04 zur Verfügung steht, ist dennoch weiterhin fraglich. "Villeicht" sei er dabei, sagt der Stürmer selbst. Coach Robin Dutt werde "kurz bevor ich in den Bus steige" entscheiden, ob er mit Di Santo planen kann. Abfahrt nach Gelsenkirchen ist am Freitagnachmittag.
3 von 27
Beim Werder-Training am Donnerstagvormittag spielte auch Franco Di Santo erstmals nach einem erlittenen Muskelfaserriss wieder mit dem Team. Auf dem Programm standen unter anderem Spielformen-Übungen. Ob der Argentinier gegen Schalke 04 zur Verfügung steht, ist dennoch weiterhin fraglich. "Villeicht" sei er dabei, sagt der Stürmer selbst. Coach Robin Dutt werde "kurz bevor ich in den Bus steige" entscheiden, ob er mit Di Santo planen kann. Abfahrt nach Gelsenkirchen ist am Freitagnachmittag.
4 von 27
Beim Werder-Training am Donnerstagvormittag spielte auch Franco Di Santo erstmals nach einem erlittenen Muskelfaserriss wieder mit dem Team. Auf dem Programm standen unter anderem Spielformen-Übungen. Ob der Argentinier gegen Schalke 04 zur Verfügung steht, ist dennoch weiterhin fraglich. "Villeicht" sei er dabei, sagt der Stürmer selbst. Coach Robin Dutt werde "kurz bevor ich in den Bus steige" entscheiden, ob er mit Di Santo planen kann. Abfahrt nach Gelsenkirchen ist am Freitagnachmittag.
5 von 27
Beim Werder-Training am Donnerstagvormittag spielte auch Franco Di Santo erstmals nach einem erlittenen Muskelfaserriss wieder mit dem Team. Auf dem Programm standen unter anderem Spielformen-Übungen. Ob der Argentinier gegen Schalke 04 zur Verfügung steht, ist dennoch weiterhin fraglich. "Villeicht" sei er dabei, sagt der Stürmer selbst. Coach Robin Dutt werde "kurz bevor ich in den Bus steige" entscheiden, ob er mit Di Santo planen kann. Abfahrt nach Gelsenkirchen ist am Freitagnachmittag.
6 von 27
Beim Werder-Training am Donnerstagvormittag spielte auch Franco Di Santo erstmals nach einem erlittenen Muskelfaserriss wieder mit dem Team. Auf dem Programm standen unter anderem Spielformen-Übungen. Ob der Argentinier gegen Schalke 04 zur Verfügung steht, ist dennoch weiterhin fraglich. "Villeicht" sei er dabei, sagt der Stürmer selbst. Coach Robin Dutt werde "kurz bevor ich in den Bus steige" entscheiden, ob er mit Di Santo planen kann. Abfahrt nach Gelsenkirchen ist am Freitagnachmittag.
7 von 27
Beim Werder-Training am Donnerstagvormittag spielte auch Franco Di Santo erstmals nach einem erlittenen Muskelfaserriss wieder mit dem Team. Auf dem Programm standen unter anderem Spielformen-Übungen. Ob der Argentinier gegen Schalke 04 zur Verfügung steht, ist dennoch weiterhin fraglich. "Villeicht" sei er dabei, sagt der Stürmer selbst. Coach Robin Dutt werde "kurz bevor ich in den Bus steige" entscheiden, ob er mit Di Santo planen kann. Abfahrt nach Gelsenkirchen ist am Freitagnachmittag.
8 von 27
Beim Werder-Training am Donnerstagvormittag spielte auch Franco Di Santo erstmals nach einem erlittenen Muskelfaserriss wieder mit dem Team. Auf dem Programm standen unter anderem Spielformen-Übungen. Ob der Argentinier gegen Schalke 04 zur Verfügung steht, ist dennoch weiterhin fraglich. "Villeicht" sei er dabei, sagt der Stürmer selbst. Coach Robin Dutt werde "kurz bevor ich in den Bus steige" entscheiden, ob er mit Di Santo planen kann. Abfahrt nach Gelsenkirchen ist am Freitagnachmittag.

Das könnte Sie auch interessieren

Tag des Sports in Sulingen

Der Tag des Sports für den Landkreis Diepholz fand in diesem Jahr erstmalig in Sulingen statt.
Tag des Sports in Sulingen

Public Viewing in Bassum

An der Freudenburg in Bassum wurde zum Spiel Deutschland gegen Schweden Public Viewing geboten.
Public Viewing in Bassum

Kreisschützenverbandsfest in Neddenaverbergen

Mit dem gemeinsamen Kranzbinden für die Ehrenpforten begann die heiße Phase der Vorbereitungen für das Kreisschützenverbandsfest in Neddenaverbergen …
Kreisschützenverbandsfest in Neddenaverbergen

Entlassungsfeier am Gymnasium Bruchhausen-Vilsen

Mit einer stimmungsvollen Entlassungsfeier verabschiedete das Gymnasium Bruchhausen-Vilsen 56 Abiturienten. Fotos: Mareike Hahn
Entlassungsfeier am Gymnasium Bruchhausen-Vilsen

Meistgelesene Artikel

Gerüchte-Ticker: Bauer auf Leihbasis nach Düsseldorf?

Gerüchte-Ticker: Bauer auf Leihbasis nach Düsseldorf?

Bode über den Stadionnamen: „Es geht nicht nur ums Geld“

Bode über den Stadionnamen: „Es geht nicht nur ums Geld“

Friedl: Lieber weiter Werder als zurück zu Bayern

Friedl: Lieber weiter Werder als zurück zu Bayern

Johannsson nach Griechenland?

Johannsson nach Griechenland?